bottrop.sport

Badminton-Asse fahren zur DM

Andreas Muralter wird Westdeutscher Meister

Bei den Westdeutschen Meisterschaften in den Altersklasse O35 bis O75 am vergangenen Wochenende ging auch in diesem Jahr wieder ein Titel an den BC 89 Bottrop.

Andreas Muralter (l.) und David Fischer.

Andreas Muralter schaffte es zum ersten Mal, sich den ersten Platz im Herreneinzel O40 zu sichern. Relativ locker konnte er sich zunächst bis ins Finale spielen. Dort hätte es fast zu einem reinen Bottroper Duell kommen können. Auch sein Teamkollege David Fischer hatte bereits das Halbfinale in der selben Klasse erreicht, musste sich aber dort Arthur Schacht vom TuS Friedrichsdorf geschlagen geben. Der musste aber doch einige Kräfte lassen und sah sich im abschließenden Finale gegen Muralter gezwungen, bereits früh im ersten Satz verletzungsbedingt aufzugeben. Somit darf Muralter bereits den insgesamt dritten Titel bei Westdeutschen Meisterschaften zu seiner Sammlung zählen. Auch für Fischer ging der Einzelwettbewerb mit dem dritten Platz versöhnlich aus und eine Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften ist gesichert.

Nicht ganz nach Plan verlief dafür das Doppel. Hier konnten Muralter/Fischer den Titel aus dem letzten Jahre nicht verteidigen. Im Halbfinale war gegen die späteren Sieger nach zwei Sätzen Schluss. Das Ziel, bei den Deutschen Meisterschaften teilnehmen zu können, ist mit dem dritten Platz dennoch erreicht und die beiden können im Mai dann noch einmal richtig angreifen.

Ebenfalls den BC 89 Bottrop bei den Deutschen Meisterschaften vertreten können Andreas und Marion Muralter im GDO40, David Fischer/Sigrid Kücken (TSC Euskirchen) im GD O40 sowie Marion Muralter im DE O40.

Text: BC 89 Bottrop

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 3 und 4?