bottrop.sport

Doppelspieltag für das Regionalliga-Team

Bottroper BG freut sich auf einen großen Heimspieltag zum Jahresende

Zum Jahresende steht bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) am kommenden Wochenende wieder ein großer Heimspieltag an. Von den Nachwuchs-Talenten bis zur Regionalliga-Mannschaft stehen alle BBG-Teams in der Sporthalle an der Berufsschule auf den Feldern.

Bottroper BG 1 – STC BW Solingen 2
(Regionalliga, Sa., 16. Dezember, 17 Uhr)

Bottroper BG 1 – Spvgg. Sterkrade-Nord 1
(Regionalliga, So., 17. Dezember, 10 Uhr)

In der Regionalliga steht zum Beginn der Rückrunde bereits ein kleines Endspiel an. Die Mannschaft um Spielertrainer Matthias Kuchenbecker konnte bislang noch keinen Sieg verbuchen und steht auf einem der beiden Abstiegsplätze. Am kommenden Doppelspieltag soll der ersehnte Befreiungsschlag gelingen. Vor heimischer Kulisse empfängt das Team am Samstag den direkten Konkurrenten STC BW Solingen (17 Uhr, Sporthalle an der Berufsschule). Die Gäste haben in der Tabelle zwei Punkte Vorsprung und konnten sich in der Hinrunde mit einem knappen 5:3 gegen die Bottroper durchsetzen. Das soll sich in der Rückrunde ändern. Matthias Kuchenbecker und sein Team sind motiviert und setzen den Fokus auf einen Heimsieg. „Dieses Spiel ist für uns besonders wichtig und das Team will sich topfit und gut präsentieren“, so der Spielertrainer, der dem Doppelspieltag positiv entgegen blickt.

Bereits am Sonntag (10 Uhr, Sporthalle an der Berufsschule) steht für die Mannschaft dann direkt das nächste Spiel an. In der Sporthalle an der Berufsschule ist dann die erste Mannschaft der Spvgg. Sterkrade-Nord zu Gast. Die BBG schlug erst am vergangenen Spieltag gegen die Sterkrader auf und unterlag auch in diesem Spiel nur knapp mit 3:5. Auch wenn das Hauptaugenmerk auf der Partie gegen Solingen liegt, will das Team um Kuchenbecker auch am Sonntag eine starke Leistung zeigen und die engen Ergebnisse des Hinrunden-Spiels wett machen. „In der Hinrunde haben wir sehr unglücklich verloren. Da geht wesentlich mehr“, ist Matthias Kuchenbecker optimistisch.

Bottroper BG 2 – BC 89 Bottrop 1
(Landesliga, Samstag, 16. Dezember, 19.30 Uhr)

In der Landesliga steht für die Reserve der BBG am Samstag das Lokalderby gegen die erste Mannschaft des BC 89 Bottrop an. Nach einem deutlichen 6:2-Erfolg gegen den Lokalrivalen in der Hinrunde ist die Mannschaft hochmotiviert und will auch vor heimischer Kulisse punkten. Die BBG-Zweite spielt bislang eine erfolgreiche Saison und steht auf dem dritten Tabellenplatz.

Bottroper BG 3 – Gladbecker FC 5
(Bezirksliga, Samstag, 16. Dezember, 19.30 Uhr)

Die dritte Mannschaft der BBG trifft im nächsten Spiel mit dem Gladbecker FC auf einen direkten Konkurrenten. Das Team steht auf dem zweiten Tabellenplatz und wird mit einem Punkt Abstand von den Gladbeckern Gästen verfolgt. In der Hinrunde unterlagen die Bottroper noch knapp mit 3:5. Das soll sich in der Rückrunde ändern. Nach einem 7:1-Erfolg gegen den BC RW Borbeck möchte die „Dritte“ in der Erfolgsspur bleiben und den Vorsprung auf den Gladbecker FC ausbauen.

Bottroper BG 4 – BC Recklinghausen 4
(Bezirksklasse, Samstag, 16. Dezember, 17 Uhr)

Die “Vierte“ hat am Samstag den BC Recklinghausen zu Gast. In der Hinrunde war gegen die Recklinghausener nur ein Remis möglich. Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Spieltag gegen den Lokalrivalen BC 89 Bottrop II soll zur Rückrunde nun ein Heimsieg her.

Bottroper BG J1 – ETG Recklinghausen J1
(Jugend-Bezirksklasse, Samstag, 16. Dezember, 15 Uhr)

Nachdem das Hinspiel ausfiel, treffen die Nachwuchstalente der BBG am kommenden Spieltag zum ersten Mal auf die erste Jugendmannschaft des ETG Recklinghausen. Zum Jahresabschluss möchte die Jugend an ihre bisher gezeigten Leistungen anknüpfen und ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen. Mit einem Sieg wäre sogar die Tabellenführung möglich. Dazu müsste die zweite Jugendmannschaft des PSV Gelsenkirchen-Buer allerdings verlieren.

Bottroper BG M1 – BC 89 Bottrop M1
(Mini-Mannschaft, Sa., 16. Dezember, 15 Uhr)

Im Spielbetrieb der Mini-Mannschaften liegt der Nachwuchs der BBG für das Jahr 2017 uneinholbar an der Tabellenspitze. Der kommende Spieltag ist für die U15-Talente ein Lokalderby. In der Hinrunde gewann die Mannschaft gegen den BC 89 Bottrop sehr deutlich mit 6:0.

Texte: Lisa Turulski (BBG)

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 5 und 1.