bottrop.sport

Mission Titelverteidigung

Aktive des BC 89 starten bei den Westdeutschen Meisterschaften

Ab Freitag messen sich wieder die besten Spieler in den Altersklassen O35 bis O75 bei den Westdeutschen Meisterschaften im Badminton in Verl. Auch die Aktiven des BC 89 sind am Start und rechnen sich Titelchancen aus.

Andreas Muralter schielt auf das Triple. Foto: C. Dziwok

Bereits letztes Jahr begeisterte Andreas Muralter vom BC 89 Bottrop mit Siegen im Doppel und Mixed O40. Auch dieses Jahr wollen die Bottroper wieder angreifen. Muralter will seinen Titel im Doppel O40 mit seinem Partner David Fischer sowie den Titel im Mixed O40 mit Marion Muralter verteidigen. Zudem hat er auch im Einzel dieses Jahr beste Chancen auf den Titel und könnte damit erstmals das Triple holen. Doch sein Teamkollege Fischer will ihm da einen Strich durch die Rechnung machen, denn auch er startet im Einzel in der Altersklasse O40. Auch die Doppeldisziplin ist stark besetzt. Hier haben es die beiden Bottroper unter anderem mit ehemaligen Altersklassen-Weltmeistern zu tun.

Im Herrendoppel O45 startet für den BC 89 Dirk Gehrke mit seinem Partner Andre Stelten (PSV Gelsenkirchen-Buer). Auch diese Altersklasse kann einige Prominenz aus der hiesigen Badmintonszene aufweisen. Ein möglicher Gegner für die beiden könnte so beispielsweise der ehemalige Chef-Bundestrainer und heutiger BLV-Geschäftsführer Holger Hasse sein.

Weitere Chancen für Titel oder die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften hat der Verein durch Marion Muralter im Dameneinzel O40 sowie Dirk Gehrke im Herreneinzel O45 und Monika Dörpinghaus im Mixed O55 zusammen mit Stefan Schmeinck (1.BC/TuB Bocholt).

Die Spiele beginnen am Freitag ab 15 Uhr in der Sporthalle des TV Verl.

Text: Simon Weiß (BC 89 Bottrop)

 

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 3 und 4.