bottrop.sport

Richtungsweisendes Lokalduell

Heimspieltag der Bottroper BG

Vor einem wichtigen Heimspieltag steht die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG). Alle drei Teams gehen in der Sporthalle an der Berufsschule am Samstag auf die Felder. Die Mini-Mannschaften U15 und U19 müssen auswärts ran.

Matthias Kuchenbecker und sein Team wollen weiter Boden gut machen.

Bottroper BG – Sterkrade-Nord II
(Oberliga, Sa., 18 Uhr, Berufsschulhalle)

Nach zuletzt zwei Siegen und einem Unentschieden steht für die Badminton-Gemeinschaft in der NRW-Oberliga Nord ein richtungsweisendes Spiel an: Gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord wird sich für die Bottroper zeigen, ob sie sich weiter nach oben oder wieder nach unten orientieren müssen.

Die Mannschaft von Spielertrainer Matthias Kuchenbecker liegt hinter dem Tabellenzweiten Union Lüdinghausen 2 lediglich drei Punkte zurück – vor dem Gegner aus Oberhausen auf dem Abstiegsrang sieben ist der Vorsprung mit drei Zählern jedoch auch nur genauso groß. „Wenn wir das Lokalderby gewinnen, ist nach oben hin wieder vieles möglich“, sagt Spielertrainer Kuchenbecker. Nur Spitzenreiter 1. BV Mülheim 3 (14:0-Punkte) scheint derzeit uneinholbar.

Das Hinspiel gewann die Badminton-Gemeinschaft mit 5:3. Auch im Rückspiel wird es ein Wiedersehen mit dem Ex-BBGler Christian Blankenstein und David Merz (ehemals BC 89) geben, was dem Derby einen besonderen Reiz verleiht.

Die weiteren Begegnungen:

Landesliga: BBG 2 – TSV Heimaterde Mülheim (Sa., 19 Uhr), Bezirksklasse: BBG 3 – BC RW Borbeck 3 (Sa., 18 Uhr), Mini-Mannschaft U15: Dorstener BC M2 – BBG M2 (Sa., 13 Uhr), Mini-Mannschaft U19: SG Kupferdreh-Byfang – BBG (Sa., 15 Uhr).

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 6 und 3.