bottrop.sport

Saisonstart für die Bottroper BG

Oberliga-Team freut sich auf Debüt der Neuzugänge

Neue Saison, neues Glück. Die Sommerpause ist vorbei und eine neue Spielzeit steht bevor. Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) steht wieder in den Startlöchern. Am kommenden Wochenende stehen alle Mannschaften des Vereins wieder auf den Feldern.

Bottroper BG – 1. BV Mülheim 3
(Oberliga, So., 10 Uhr)

Nach dem Abstieg aus der Regionalliga schlägt die 1. Mannschaft der BBG in der Oberliga auf. Dort wird das Team auf neue Gesichter und Mannschaften treffen und hat sich für die neue Spielzeit viel vorgenommen. Nach dem Verletzungspech in der letzten Saison, hofft das Team nun auf weniger verletzungsbedingte Ausfälle und in den entscheidenden Partien das nötige Quäntchen Glück. Auch das fehlte in der vergangenen Spielzeit.

Am Sonntag trifft die Mannschaft um Spielertrainer Matthias Kuchenbecker in der mit neuem LED-Licht ausgestatteten, aber immer noch nicht sanierten Sporthalle an der Berufsschule auf die dritte Mannschaft des 1. BV Mülheim. Für Kuchenbecker gehört die Mülheimer Mannschaft zu den Teams, die um die oberen Plätze in der Oberliga mitspielen können. „Von daher haben wir direkt zu Saisonbeginn einen starken Auftaktgegner“, so der Spielertrainer. In der ersten Partie wird die Mannschaft komplett antreten können und zeigt sich froh über das Debüt der Neuzugänge Maurice Frijns und Ioanna Karkantzia. „Maurice und Ioanna werden ihren Einstand im BBG-Trikot feiern“, freut sich Matthias Kuchenbecker.

TSV Heimaterde Mülheim – Bottroper BG II
(Landesliga, Sa., 19.30 Uhr)

Die Reserve der BBG hat in der letzten Saison bereits in der Landesliga aufgeschlagen und sich erfolgreich den Klassenerhalt gesichert. Im ersten Spiel geht es für die BBG-Zweite zum TSV Heimaterde Mülheim. Das erste Heimspiel hat das Team am 15. September 2018 gegen die dritte Mannschaft der Union Lüdinghausen. Als Ziel hat sich die Mannschaft auch in dieser Saison den Klassenerhalt gesetzt.

BC RW Borbeck III – Bottroper BG III
(Bezirksklasse, Sa., 18 Uhr)

In der Bezirksklasse schlägt in der kommenden Spielzeit die neue dritte Mannschaft der BBG auf. Da der Verein in dieser Saison mit einer Mannschaft weniger antritt, wurde die ehemalige vierte Mannschaft zur BBG-Dritten. Am Samstag schlägt die Mannschaft beim BC RW Borbeck auf. Das erste Heimspiel für die Mannschaft ist am 29. September 2018 gegen den PSV Gelsenkirchen-Buer. Nach einer durchwachsenen letzten Saison hofft das Team in der neuen Spielzeit auf bessere Partien und mehr Erfolge.

VfB GW Mülheim J2 – Bottroper BG J1
(Jugend Bezirksklasse, Sa., 17.15 Uhr)

Die Jugendmannschaft der BBG ist am Samstag bei der zweiten Mannschaft des VfB GW Mülheim zu Gast. Das erste Heimspiel für die Nachwuchstalente ist am 22. September 2018. Dann trifft die Jugend auf die erste Jugendmannschaft des Moerser TV. Nach einer erfolgreichen letzten Saison hofft die Jugend in der kommenden Saison an diese Leistungen anknüpfen zu können.

VfB GW Mülheim M1 – Bottroper BG M1
(Minimannschaft U19, Sa., 13.30 Uhr)

In der kommenden Spielzeit tritt die BBG im Spielbetrieb der Minimannschaften mit zwei Mannschaften an. In der Altersklasse U19 ist die erste Minimannschaft des Vereins am Samstag beim VfB GW Mülheim zu Gast. Das erste Heimspiel bestreitet das Team am 29. September 2018 in der Sporthalle an der Berufsschule gegen die erste Minimannschaft der DJK GW Essen werden.

SV Schermbeck M1 – Bottroper BG M2
(Minimannschaft U15, Sa., 15 Uhr)

In der Altersklasse U15 trifft die zweite Minimannschaft am kommenden Samstag auf den SV Schermbeck. Im ersten Heimspiel am 29. September 2018 empfängt das Team in der Sporthalle an der Berufsschule auf die zweite Minimannschaft des VfL Gladbeck 1921.

Texte: Lisa Turulski (Bottroper BG)

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 6 und 2.