bottrop.sport

Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt

Auf ein erfolgreiches Jahr blickt die Bottroper Badminton Gemeinschaft (BBG) zurück. Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt und auch die sportlichen Ziele für die kommende Saison wurden erklärt. Die erste Mannschaft strebt den direkten Wiederaufstieg an.

Die Mitglieder der Bottroper Badminton-Gemeinschaft haben auf ihrer Jahreshauptversammlung ihre Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Die BBG baut auf Kontinuität. Michael Fischedick bleibt für ein weiteres Jahr 1. Vorsitzender der Badminton-Gemeinschaft. Den Posten des 2. Vorsitzenden bekleidet weiterhin Christopher Thiemann. Zum Kassenwart wurde erneut Peter Scholz gewählt. Matthias Kuchenbecker wurde von der Eltern- und Jugendversammlung zum Jugendwart gewählt und seine Wahl auf der Jahreshauptversammlung bestätigt. Ralf Schmidt bleibt weiterhin Sozialwart der BBG, Tobias Döring Pressewart. Neu im Vorstand ist lediglich Thomas Kuchenbecker, der Nina Lengermann nachfolgt, die aus privaten Gründen nicht mehr kandidierte. Die Mitglieder dankten Nina Lengermann für die in den vergangenen Jahren erfolgreich geleistete Arbeit. Thomas Kuchenbecker hat bereits Vorstandserfahrung, bis vor einem Jahr bekleidete er den Posten des Jugendwartes.
Die Bottroper BG kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Mitgliederzahlen steigen, die Sporthalle an der Berufsschule ist an den drei Trainingstagen Montag, Mittwoch und Donnerstag stets gut besucht. Die Mannschaften zwei (in die Verbandsliga), drei (Bezirksliga) und vier (Bezirksklasse) schafften in der zurückliegenden Saison den Aufstieg. Auch die Jugend und Schüler des größten Bottroper Badminton-Vereins ließen mit guten Leistungen aufhorchen.
Einziger Wermutstropfen war der Abstieg der 1. Mannschaft aus der Regionalliga West. Spielertrainer Matthias Kuchenbecker hat aber bereits angekündigt, den direkten Wiederaufstieg angehen zu wollen. Mit welchem Kader das Team antritt, will die BBG im Mai bekanntgeben.

Text: Tobias Döring (BBG)

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.