bottrop.sport

Handball pur auf Jacobi

Seit 15 Jahren organisiert die Handballabteilung des DJK Adler 07 Bottrop jährlich ein großes Freiluftturnier für den Nachwuchs. Da bildet auch das Jahr 2012 keine Ausnahme. Am Wochenende treffen sich 82 Mannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen an zwei Tagen auf der Sportanlage Jacobi, um auf Rasen in zwölf Konkurrenzen die Sieger zu ermitteln.

Erfolgreiche Teilnehmerinnen 2011. Foto: Adler 07

82 Mannschaften, 12 Konkurrenzen, 6 Kleinfelder – allein mit diesen Zahlen weiß die Handballabteilung des DJK Adler 07 zu beeindrucken und hinter dem traditionellen Jugendturnier steckt auch jede Menge Arbeit weiß Jugendleiterin Marina Becker zu berichten: „Das Turnier hält uns schon seit einem halben Jahr immer wieder auf Trab und ist sicherlich eines der größten seiner Art in der Umgebung.“ Dabei soll neben dem sportlichen Erfolg vor allem der Spaß im Vordergrund stehen, betont Marina Becker: „Besonders die Jüngsten sollen den Spaß am Handballsport weiter für sich entdecken.“ Dabei bedeutet das Spielen auf dem Rasen eine willkommene Abwechslung vom Hallenalltag.

Von der E- bis zur A-Jugend werden alle Altersklassen bei den Jungen und Mädchen ausgespielt, die F-Jugendlichen treten noch in gemischten Teams gegeneinander an. Darüber hinaus wird auch in diesem Jahr wieder eine Amateurkonkurrenz ausgetragen. Neben den Elternmannschaften des Turnerbund Oberhausen und des TV Biefang schickt auch das Marienhospital Bottrop eine Auswahl ins Rennen. Der Startschuss erfolgt am Samstag ab 14 Uhr mit den B-Jugendlichen bei den Mädchen und Jungen und dann heißt es bis Sonntagnachmittag „Handball pur“ auf Jacobi.

Weitere Informationen zum Turnier sowie die vorläufigen Spielpläne finden sich auf http://handball.adler07.de.

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 6 und 6?