bottrop.sport

Bronze für Niklas Gillenkirch

Medaille bei den Westdeutschen Meisterschaften in Dormagen

Am 10. Februar fand in Dormagen für die Jungen der Altersklasse U15 mit der Westdeutschen Einzelmeisterschaft ein Saison-Höhepunkt statt. Niklas Gillenkirch erkämpfte sich eine Bronzemedaille.

Niklas Gillenkirch sicherte sich einen Platz auf dem Podium.

Letztes Jahr gab es für den JC 66 Bottrop bei den Jungen keine Medaillenchance. Doch ein erklärtes Ziel des Vereins war es, die Kluft zwischen den starken Mädchen und den Jungen zu reduzieren. Dies scheint langsam zu gelingen: Für die Westdeutschen Meisterschaften waren mit Ragnar Buddenkotte und Niklas Gillenkirch zwei „Piraten“ qualifiziert.

Für Ragnar Buddenkotte (-46 kg) reichte es nach einer erfolgreichen Bezirksmeisterschaft mit dem zweiten Platz eine Ebene höher allerdings noch nicht. Niklas Gillenkirch (-34 kg) bekam es dagegen mit ein paar starken Gegnern aus den anderen Bezirken zu tun, doch er ging seinen Weg, kämpfte sich durch und sein Siegeswille wurde letztendlich mit der Bronzemedaille belohnt.

Trainerin Hannah Karrasch: „Ein oder zwei Gegner waren Niklas technisch etwas überlegen, aber er war sehr motiviert und er hat richtig „gebissen“. Jedes Mal konnte er seine Gegner auf den Rücken „klatschen“. Somit hat Niklas, als jüngster Jahrgang, auch beim Landestrainer einen guten Eindruck hinterlassen.“

Text: JC 66 Bottrop

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 5 und 4.