bottrop.sport

Judo-Adler lösen zwei DM-Tickets

Bilal Hachem und Melina Wien überzeugten bei den Westdeutschen Meisterschaften

Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Lünen ging es für die Judo-Adler in den Altersklassen U18 und U21 nicht nur um die Landestitel, sondern auch um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

In der Altersklasse U21 konnte Bilal Hachem im Schwergewicht alle seine Kämpfe souverän gewinnen und wurde somit Westdeutscher Meister. Melina Wien verpasste im Schwergewicht der Frauen den Platz im Halbfinale denkbar knapp, konnte sich aber dann den fünften Platz sichern und löste damit ebenfalls das Ticket für die Deutschen Einzelmeisterschaften am 7. und 8. März in Frankfurt (Oder).

In der Altersklasse U18 konnte Sophie Seemann (-57 kg) nach einer Auftaktniederlage in der Trostrunde zwei Kämpfe gewinnen. Im Kampf um den Einzug in das kleine Finale musste sie dann jedoch verletzt aufgeben und erreichte den 7. Platz. David Wien (-50 kg) konnte einen Kampf für sich entscheiden, das reichte jedoch nicht für eine Platzierung.

Text: DJK Adler 07 (Judo)

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 3 und 9?