bottrop.sport

Medallienregen für die Judo-Adler

Gelungene Auftritte bei den Bezirksturnieren in Marl

Am vergangenen Samstag (3. März 2018) konnten die Adler-Judoka beim Bezirksturnier in Marl ihr Können unter Beweis stellen. Zwar konnte grippegeschwächt nur ein Teil der Kämpfer antreten, doch die Ausbeute konnte sich mit 5 Gold-, 2 Silber- und einer Bronzemedaille dennoch sehen lassen.

Den Anfang machte die U15, dort konnte Sophie Seemann einen ungefährdeten Sieg einfahren. Dies sollte aber nur der Anfang eines erfolgreichen Turniers sein. Luca Pönicke und David Wien ließen ihren Gegnern auch kaum Chancen und gewannen alle ihre Kämpfe souverän und somit standen auch sie ganz oben auf dem Siegerpodest. Maurice und Luca Fiedler kamen mit jeweils einem sehr guten zweiten Platz auch aufs Treppchen. Für Hadya Hachem verlief das Turnier nicht nach ihren Vorstellungen, aber am Ende kam ein dritter Platz für sie heraus.

 Im Anschluss war die U13 an der Reihe. Mit Carlo Tröger und Julius Heete waren zwei Kämpfer auf der Tatami, die zum ersten Mal in dieser Altersklasse kämpften. Sie konnten viele neue Erfahrungen sammeln und sprachen mit dem Trainer über die Dinge, die sie in den nächsten Trainingseinheiten noch verbessern können. Jan Böllert und Marlon Fischer gingen topmotiviert in unterschiedlichen Gewichtsklassen auf die Tatami. Mit ihrem Trainer besprachen sie die Taktik, um möglichst als Sieger das Turnier zu beenden. Jan ging in allen seinen drei Kämpfen als Sieger von der Matte. Zum Schluss war Marlon an der Reihe. Auch er folgte den besprochenen Absprachen und gewann alles seine Kämpfe vorzeitig. Mit einer Goldmedaille verabschiedete auch Marlon sich vom Turnier.

Erfolgreiche Gürtelprüfung

Gleich 15 junge Kämpfer erlangten eine neue Gürtelfarbe.

Gleich 15 Prüflinge legten ebenfalls am Samstag nach intensiver Vorbereitung ihre Gürtelprüfung ab. Mit Erfolg legten den 8. Kyu (weiß-gelb) Leonie Kistner, Göksu und Gükdeniz Tingir, Ahmed Malas, Theo Rensing, Florian Vogt, Flynn Jakubiak, Jan Grela und Jamiro Franz ab. Den 7. Kyu (gelb) legten mit Erfolg Josi Nef, Lynn und Sam Hermanns ab. Den 5. Kyu (orange) erlangte Emil Rensing. Den 3. Kyu (grün) Björn Kisters und den 2. Kyu (blau) Marlon Fischer. Prüfer und Eltern gratulierten den erfolgreichen Kindern.

Text: DJK Adler 07 - Judoabteilung

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.