bottrop.sport

Nationale Qualifikationsphase startet

Mit dem ersten Ranglistenturnier am morgigen Samstag in Garbsen bei Hannover beginnt für die Judoka des JC 66 die Qualifikationsphase für die Deutschen Meisterschaften im nächsten Jahr.

Mit einem großen Aufgebot reist der JC 66 nach Niedersachen. Für einige der jüngeren Kämpfer wie Jan Tefett, Hamsat Isaev und Saskia Wüst ist es das erste Turnier dieser Größenordnung im Seniorenbereich. „Es ist für unsere jungen Athleten und Athletinnen eine erste Standortbestimmung. Die Kämpfe werden ausgewertet und analysiert und die Ergebnisse werden dann in den weiteren Trainingsprozess einfließen,“ erläutert JC-Trainer Sven Helbing.

Neben den Nachwuchsathleten nehmen auch die erfahrenen Kämpfer und Kämpferinnen wie Sina Felske, Julia Rotthoff, Hannah Karrasch, Linda Kloßak, Corinna Durchfeld bei den Damen sowie Dominik Gosens, Dennis Lanfermann und Marc Kühlkamp bei den Herren teil. Hier ist die Zielsetzung klar definiert. „Wir wollen im kommenden Jahr wieder bei den Deutschen Meisterschaften Medaillen holen. Seit drei Jahren sind wir nicht mehr ohne Medaille geblieben. Diesen Trend wollen wir fortsetzen,“ formuliert Frank Urban die Zielsetzung.

Text: Frank Urban (JC 66)

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.