bottrop.sport

Piratinnen schreiben Geschichte

Die Frauen des JC 66 werden Nordmeister und haben Bronze sicher

Mit einem nie gefährdeten 13:1-Erfolg über den Brander TV machten die Frauen des JC 66 Bottrop am Samstag die Meisterschaft in der Nordstaffel der Judo-Bundesliga perfekt. Damit stehen die Piratinnen im Halbfinale der Endrunde und haben die Bronzemedaille bereits sicher. Eine historische Leistung: Nie zuvor ist es einer Bottroper Mannschaft gelungen, eine Medaillenplatzierung in einer olympischen Sportart bei einer Deutschen Meisterschaft zu erreichen.

Gemeinsam mit den Fans wurde nach dem Sieg gefeiert. Foto: JC 66

Sie selbst hatten nie daran gezweifelt, dass es im Kampf um die Nordmeisterschaft und damit um die so lang ersehnte Medaille noch einmal eng werden würde. Das stellten die Frauen des JC 66 Bottrop in der heimischen Dieter-Renz-Halle gegen den Aufsteiger des Brander TV aus Aachen eindrucksvoll unter Beweis.

Das Duell, es war eine einseitige Angelegenheit. Bestes Beispiel: Die Niederländerin Guusje Steenhuis brauchte für ihren Erfolg gerade einmal acht Sekunden, auch Julia Rotthoff (16 Sekunden) sowie Svenja Radtke (43 Sekunden) im Auftaktduell siegten im Schnelldurchgang. Bereits zur Pause hieß es gegen überforderte Gäste 6:1, im zweiten Durchgang gaben die Piratinnen gar keinen Kampf mehr verloren und so stand am Ende der deutliche 13:1-Erfolg.

Medaille als Trostpflaster

Für Agatha Schmidt bedeute die Nachricht von der Nordmeisterschaft ein willkommenes Trostpflaster. Die Leistungssportlerin unterlag zeitglich bei der U21-EM in Slowenien bereits in der 1. Runde.

Der Jubel kannte anschließend keine Grenzen, denn der Lohn ist die sichere Medaille bei der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Der Meister der Nordstaffel ist hier automatisch für das Halbfinale qualifiziert. Und nicht nur das: Gleichzeitig sind die Piratinnen dank des Meistertitels auch Gastgeber der Endrunde, die am 7. Oktober in der heimischen Dieter-Renz-Halle stattfinden wird. Halbfinalgegner wird dann der Sieger des Vergleichs  zwischen dem 1. JC Mönchengladbach und dem JC Wiesbaden sein. Ein sporthistorisches Ereignis für Bottrop, das sich alle Bottroper Sportfans bereits jetzt rot im Kalender markieren sollten.

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.