bottrop.sport

U16-Jungs bezwingen Recklinghausen

Nachwuchspiraten werden Vierter in der Bezirksliga

Am Samstag (2. Juni) fand in Recklinghausen für die U16-Jungen des JC 66 Bottrop der letzte Kampftag in der Bezirksliga statt. Die jungen Piraten waren erfolgreich und bereiten sich nun auf die Westdeutsche Vereinsmeisterschaft am 9. Juni vor.

Die U16-Jungs des JC 66 gewannen gegen Recklinghausen. Foto: JC 66

Da der TV Borghorst kurzfristig seine Teilnahme am letzten Kampftag der Bezirksliga abgesagt hatte, musste der JC 66 Bottrop nur noch gegen den PSV Recklinghausen antreten. Bei den Piraten war Florian Böcker nicht am Start, weil er gleichzeitig an einem Trainingscamp des Deutschen Judobundes teilnehmen durfte. Doch seine Teamkameraden hielten den Kurs.

Die Hin- und auch die Rückrunde liefen ähnlich und wurden jedes Mal mit 3:2 vom JC 66 gewonnen. Besonders auffallen konnte Bastian Sauerwald (-66 kg) mit seinem blitzschnellen Oberschenkelwurf „Harai-Goshi“. Am Ende stand es 6:4 (60:40) für die Piraten, die die Saison auf Rang vier beenden. Die nächste Station findet schon am 9. Juni mit der Westdeutschen Vereinsmeisterschaft statt.

Text: JC 66 Bottrop

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.