bottrop.sport

Erfolgreiches Großaufgebot in Osterfeld

Adler-Nachwuchs überzeugt beim KiLa-Regionssportfest

Wie schon in vielen Jahren zuvor war die Mehrfachhalle in Osterfeld der Austragungsort für das alljährliche KiLa Regionssportfest der Altersklassen U8 bis U12. Auch dieses Jahr gesellte sich eine große Mannschaft des LC Adler Bottrop unter die 250 kleinen Athleten, um ihr Bestes zu zeigen.

Volle Halle in Osterfeld und darunter erfolgreiche Adler. Foto: H. Beckfeld

Bei den Mini-Adlern gingen einige Athleten für ihren ersten Wettkampf an den Start. Umso mehr freuten sich Oskar, Tom, Ben und Timo über den ersten Platz in der Mannschaftswertung und der Staffel der männlichen U8. In der Einzelwertung errang Oskar die Silbermedaille. Bei den Mädchen erkämpften sich Zoe, Marlene, Nola und Timo den vierten Staffelplatz, im Mehrkampf reichte es für Zoe für die Bronzemedaille.

Die U10 stellte die größte Gruppe der Wettkämpfer. Hier hinterließen die Mädchen mächtig Eindruck. Emma Breitbarth führte mit ihrem Einzelsieg im Mehrkampf die guten Leistung an, die gekrönt wurden in dem Gesamtsieg der Mannschaft im Mehrkampf und in der Staffel.

Paulo Bianchi gewann die Silbermedaille in der Wertung der männlichen M8. Eine weitere Goldmedaille errang Amely Schöps im Mehrkampf der weiblichen W10.

Alle Ergebnisse in der Übersicht: www.lc-adler-bottrop.de

Text: Simone Lewald (LC Adler Bottrop)

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.