bottrop.sport

Frauenteam holt Silber

Trio des LC Adler Bottrop glänzt bei der DM in Bremen

Gemeinsam mit ihrer Trainerin Mareike Ressing standen Melanie Fraas und Susanne Raßmann vom LC Adler Bottrop bei den Deutschen Meisterschaften über 10 Kilometer Straße in Bremen an der Startlinie. Die flache Laufstrecke verlief parallel zur Weser; es galt zwei Runden à 5.000 Meter mit je zwei 180-Grad-Kehren zu absolvieren. Am Ende gab es für das Bottroper Trio die Silbermedaille in der Teamwertung.

Mareike Ressing (l.), Susanne Raßmann (m.) und Melanie Fraas holten gemeinsam Silber. Foto: LCAB

Die drei Athletinnen des LC Adler Bottrop liefen das Rennen über die 10 Kilometer in ihrem eigenen Rhythmus, bei dem es für alle noch für einen Endspurt ins langersehnte Ziel reichte. Am Ende sollten sich Mareike Ressings intensive Trainingspläne auszahlen, die selbst bei den heißen Temperaturen in der Vorbereitungsphase „keine Gnade“ kannten.

Melanie Fraas lief mit einer Zeit von 45:41 Minuten persönliche Bestzeit und erzielte in der Einzelwertung in der Altersklasse W40 den siebten Platz. Mareike Ressing erreichte in der Altersklasse W45 mit 39:59 Minuten in einem stark besetzten Teilnehmerfeld den fünften Platz. Im gleichen Teilnehmerfeld schloss Susanne Raßmann in einer Zeit von 51:19 Minuten ab und landete auf Rang 12. Auch für sie war es eine persönliche Bestzeit über die zehn Kilometer. In der Mannschaftswertung (2:16:59 Stunden) reichte es für die Bottroperinnen damit zu einer Silbermedaille, da nur sie neben einer anderen Mannschaft überhaupt drei Läuferinnen an den Start bringen konnten, was diesen Tag für sie zu einem besonderen Erlebnis machte.

Text: Susanne Raßmann (LC Adler Bottrop)

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.