bottrop.sport

Gelungener Wettkampf in Osterfeld

Adler-Leichtathleten absolvierten Dreikampf und Rundenstaffeln

Mit viel Spaß und guter Laune absolvierten die jungen Athleten der Jahrgänge U8 bis U12 des LC Adler Bottrop ihren Dreikampf (30m Sprint, Hochweitsprung, Medizinballweitstoßen) und die anschließenden Rundenstaffeln bei dem Hallensportfest der Region Nord in der Gesamtschulsporthalle in Oberhausen-Osterfeld.

Das Adler-Aufgebot in Osterfeld. Foto: LCAB

In der Altersklasse M7 holte sich dabei Noah Kus Platz 1 (940 Punkte) und ließ seinen Vereinskollegen Luke Becker mit 8 Punkten weniger knapp hinter sich. Weitere Platzierungen in der Altersklasse M7: Tilman Büscher - Platz 5 (765 Punkte), Maximilian Friedrich - Platz 6 (728 Punkte), Max Lauf – Platz 7 (710 Punkte), Kian Brach - Platz 8 (706 Punkte) und Lutz Schürhoff - Platz 9 (694 Punkte).

Bei den Mädchen in der Altersklasse M7 erkämpfte sich Emma Breitbarth mit guten 1010 Punkten Platz 2 und ließ ihre Vereinskameradinnen hinter sich. Sibel Wormsbächer erreichte Platz 4 (885 Punkte) und Anna Hullerum Platz 5 (834 Punkte). In der Altersklasse M6 belegte Ben Lewis Platz 1 mit 584 Punkten. Einen guten 2. Platz belegte Marielene Aßmann mit 758 Punkte und Josephine Barb auf Platz 5 (545Punkte) in der Altersklasse M6. In der Altersklasse W 8 belegte Amelie Pietsch mit 997 Punkten Platz 2, Lena Stolze mit 940 Punkten Platz 3, Lena Spoden mit 911 Punkten Platz 5, Charlotte Raßmann mit 863 Punkten Platz 8 und Neele Seyer Platz 9 mit 832 Punkten.

In der Altersklasse W9 siegte Amely Schöps mit hervorragenden 1.199 Punkten, es folgten Livia Nagel mit 1.087 Punkten auf Platz 8, Luisa Meller mit 1.064 Punkten Platz 11, Ida Ohm errang mit 1.038 Punkten Platz 13, Joyce Neumann 1.007 Punkte Platz 14 und Jette Böllert Platz 16 mit 923 Punkten. In der Altersklasse M8 belegte Phil Petermann mit 987 Punkten Platz 4, Raphael Kempkens Platz 5 mit 963 Punkten. Mit 941 Punkten kam Elyas Brach auf Platz 7 und Thore Eichholz erreichte mit 800 Punkten Platz 13. In der Altersklasse M10 belegte Melvyn Lewis Platz 5 mit 650 Punkten. Jannik Weiss belegte Platz 2 in der M11 mit 845 Punkten und Nick Tschammer Platz 8 mit 682 Punkten. In der W10 belegte Lea Barz mit hervorragenden 881 Punkten Platz 1, es folgten Hannah Stolze (770 Punkte) Platz 5, Charlotte Limper (633 Punkte.) Platz 9 und Marie Hullerum (592 Punkte) Platz 12. Einen 8. Platz in der W11 erreichte Lucy Schöps mit 666 Punkten, Platz 12 ging an Nina Büscher mit 618 Punkten.

Mannschaftswertung:

Männliche U8:

Platz 1 mit Noah Kus, Luke Becker, Tilman Büscher, Maximilian Friedrich und Max Lauf

Weibliche U8:

Platz1 mit Emma Breitbarth, Sibel Wormsbächer, Anna Hullerum, Marielene Aßmann und Josephine Barb

Weibliche U10:

Platz 2 mit Amely Schöps, Livia Nagel, Luisa Meller, Emma Panek und Ida Ohm

Platz 3 mit Joyce Neumann, Amelie Pietsch, Lena Stolze, Jette Böllert und Lena Spoden

Weibliche U12:

Platz 3 mit Lea Barz, Hannah Stolze, Lucy Schöps, Charlotte Limper und Nina Büscher

Bei den anschließenden Rundenstaffeln tobte die Halle in Oberhausen. Auch hier errangen die Adler sehr gute Platzierungen:

Weibliche U8:

Platz 1 für Emma Breitbarth, Marielene Aßmann, Anna Hullerum und Sibel Wormsbächer

Männliche U8:

Platz 1 für Luke Becker Tilman Büscher , Kian Brach und Noah Kus

Platz 2 für Maximilian Friederich, Max Lauf, Lutz Schürhoff und Ben Lewis

Weibliche U10:

Platz 1 für Amely Schöps, Ida Ohm, Amelie Pietsch und Livia Nagel

Platz 2 für Luisa Meller, Joyce Neumann, Emma Panek, Charlotte Raßmann

Platz 4 für Neele Seyer, Lena Spoden, Lena Stolze, Jette Böllert

Männliche U10:

Platz 3 für Raphael Kempkens, Elyas Brach, Thore Eichholz, Phil Petermann

Männliche U12:

Platz 3 für Jannik Weiss, Charlotte Limper, Melvyn Lewis, Nick Tschammer

Text: Anke Plöger und Simone Lewald (LC Adler Bottrop)

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.