bottrop.sport

Gute Ergebnisse zum Jahresabschluss

Schwimmer des SV 1911 waren in Essen und Gelsenkirchen am Start

Die Schwimmer des SV 1911 Bottrop mobilisierten zum Jahresende noch einmal ihre Kräfte und kehrten mit guten Ergebnissen von der Bezirksmeisterschaft in Gelsenkirchen und dem Nikolausschwimmen in Essen zurück.

Ein Quartett vertret den SV 1911 in Gelsenkirchen. Foto: SV 1911

In Gelsenkirchen sicherte sich Siri Hendricks (2008) zwei Anschlussplätze über 200m Lagen in 3:13,60 min und über 100m Rücken in starker neuer Bestzeit von 1:26,46 min. Über 100 m Schmetterling wurde sie in 1:33,41 min Fünfte, über 100m Freistil Sechste.

Lena Dembski (2005) absolvierte an zwei Tagen insgesamt acht Starts, jeweils Platz fünf belegte sie über 200m Lagen in 2:44,42 min, 100m Schmetterling in 1:19,25 min und 100 m Rücken in 1:13,35 min. Über 200m Rücken (2:36,69 min) belegte sie Platz 6, mit der größten persönlichen Steigerung über 200m Freistil (2:22,45 min) Platz 7.

Auch Phillip Kreft (2006) übertraf sich wieder einmal selbst und wurde Fünfter über 200m Rücken in 3:04,34 min. Die größten persönlichen Steigerungen über 100m Schmetterling (1:22,08 min) und 200m Lagen (3:00,10 min) reichten für Platz 7 und 9. Ebenfalls unter den ersten zehn blieb er über 100m Brust und Rücken.

Die einzige Mastersschwimmerin Nicole Hendricks (AK45) durfte die Goldmedaiilen für jeweils 50m Freistil, Brust und Schmetterling sowie 100m Freistil mit nach Hause nehmen.

Nikolausschwimmen für den Nachwuchs

Die Jüngsten waren beim Nikolausschwimmen in Essen am Start. Foto: SV 1911

Zeitgleich traten in Essen die jüngeren Leistungsschwimmer zum beliebten kindgerechten Vorweihnachtswettkampf an. Melinda Sophie Ulinski (2009) sicherte sich die Goldmedaille über 25m Schmetterling in 0:24,95 min. Eine Bronzemedaille ging an Maja Marie Renner (2012) über 25m Brust in 0:31,80 min. Über 25 m Rücken verpasste sie in 0:27,58 min das Treppchen um nur drei Zehntelsekunden. Auch über 25m Rückenbeine und 25m Kraul kam sie unter die ersten zehn.

Fiona Maria Bostjancic (2010) verpasste über 25m Rücken in 0:23,91 min ganz knapp das Treppchen. Sie belegte über 25m Freistil (0:20,28) Platz fünf und über 25m Schmetterling (0:23,00) Platz sechs. Niklas Riedel (2011) wurde über 25 m Brust in 0:27,58 min zwar fünfter, es trennte ihn aber nicht einmal eine Sekunde von einem Podestplatz. Über 25m Rückenbeine schaffte er es unter die ersten zehn, über 25m Rücken gelang ihm eine mittlere Platzierung.

Text: SV 1911 Bottrop

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.