bottrop.sport

Hallenrekord für Juliane Mogge

Para-Leichtathletin verbessert den deutschen Rekord

Die Para-Leichtathletin Juliane Mogge startete überaus erfolgreich in Leichtathletik Hallensaison 2019. Sie verbesserte bei den Landesmeisterschaften den deutschen Rekord im Kugelstoßen.

Juliane Mogge stellte einen neuen Rekord auf.

Im Rahmen der Landesmeisterschaften des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein in Leverkusen gingen auch zahlreiche Para-Leichtathleten an den Start. Dabei konnte Juliane Mogge (F36), die seit dem 1. Januar 2019 für den LC Adler Bottrop startberechtigt ist, ihren deutschen Rekord im Kugelstoßen aus dem Jahr 2017 auf 9,07 m verbessern. Damit bestätigte sie ihre gute Form aus dem Training und konnte technische Umstellungen bereits gut umsetzen. Bei den NRW-Meisterschaften in Leverkusen, hat Juliane Mogge dann erneut die Möglichkeit ihre Leistung zu betätigen oder zu verbessern.

Text: Werner Koleiski (LC Adler Bottrop)

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.