bottrop.sport

Kinderprüfung beim SVV Bottrop

Gleich 14 Kinder meisterten ihre Aufgaben mit Bravour

Zum Jahresende stand beim SVV Bottrop die zweite Kinderprüfung in diesem Jahr an. Mehrere Monate des Trainings waren vergangen und 14 Prüflingen wollten sich nun der Prüfung zum nächsthöheren F.I.S.T.-Grad stellen. Zur Freude aller waren auch zahlreiche Freunde und Familienmitglieder gekommen, um die Aktiven unterstützen.

Das Prüfungsprogramm war den meisten Kindern bereits bekannt, der Schwerpunkt lag F.I.S.T.-typisch auf dem Situationstraining. Die Prüfer rückten hierbei die Kommunikations- und Verhaltensschulung in den Vordergrund. Passend zur Jahreszeit wurden auch Situationen in der Dunkelheit abgefragt. Die Prüflinge zeigten sich gut vorbereitet, so konnten sie neben der Situationsbewältigung auch im Angriffsfall die passenden Techniken zur Verteidigung zeigen.

Gute drei Stunden dauerte das Programm, bis die Ergebnisse verkündet wurden. Die Kinder hatte ihre Nervosität abgelegt, waren aber ganz gespannt auf die Urkundenverleihung. Das Bottroper Prüfergremium mit Ann-Kathrin Kalinasch, Andreas Altevogt unter der Leitung von Marco Alsen konnte positive Ergebnisse verkündigen. In einem Fall waren sie so sehr überzeugt, dass sie eine Sprungprüfung aussprachen.

Die erfolgreichen Prüflinge des SVV Bottrop:

1. Kinder-Grad: Juliane Kewitsch, Brandon Radke, Lina Schäfer

2. Kinder-Grad: Marius Kobler, Emilia Brylka, Alexa Populo, Pia Kutyniok, Mariella Bausze, Giuliano Dietrich

3. Kinder-Grad: Ziva Koczwara, Mathilda Donay

4. Kinder-Grad: Lea Badzura Luisa Populo Berkay Ibis (Sprungprüfung)

Text: SVV Bottrop (www.svv-bottrop.de)

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 8 und 8?