bottrop.sport

Medaillen und viele Bestzeiten

Schwimmer des SV 1911 besuchten die SVg 1924

Im September veranstaltete die SVg Bottrop 1924 ihr 15. Nationales Nachwuchsschwimmen im heimischen Bad an der Parkstraße. Es trat auch wieder eine kleine Nachwuchsmannschaft des SV 1911 Bottrop beim Nachbarverein an.

Der SV 1911 sammelte im Hallenbad einige Topplatzierungen.

Die kleinen 1911er-Schwimmer konnten mit persönlichen Bestzeiten bei der Hälfte aller Starts überzeugen und veredelten jeden dritten Start mit einer Medaille.

Besonders Niklas Riedel (2011) und Emma Anni Rotthoff (2013) sammelten fleißig die Metallplaketten. Niklas gewann Gold über 25m Brust und 50 m Brust (mit 0:59,60 min als einziger seiner Jahrgangs unter einer Minute) sowie Silber über 25m Rücken. Über 25m Freistil verpasste er mit neuer Bestzeit ganz knapp das Treppchen.

Emma siegte über 25m Brust-Beine (0:32,02 min), wurde jeweils zweite über 25m Freistil und 25m Brust und dritte über 25m Rücken (00:32,76).

Weitere Medaillen gingen an Maja Marie Renner (2012), die jeweils Silber über 50m Brust (1:00,07) und 25m Brust-Beine holte. Kira Borges holte sich im Jahrgang 2013 ebenfalls die Silbermedaille über 25m Brust-Beine, dazu noch Bronze über 25m Brust. Fiona Maria Bostjancic (2010) schrammte über jeweils 50m Freistil und Schmetterling knapp am Treppchen vorbei, tröstete sich aber mit dem Gewinn der Silbermedaille für 50m Rücken (0:49,22).

Hannah Schweiger (2012) konnte eine Bronzemedaille für 25m Brust mit nach Hause nehmen, über 25m Freistil fehlte nicht viel zu einem Podestplatz. Melinda Sophie Ulinski (2009) gewann Bronze mit neuer persönlicher Bestzeit über 50m Schmetterling und wurde vierte über 50m Rücken.

Neuzugang Jonas Cornels (2010) gab sein Bestes auf drei 50m-Strecken. Trainerin Nancy Borges: „Auf seinem allerersten Wettkampf hat Jonas sich wirklich wacker geschlagen! Mit Trainingsfleiß und zunehmender Wettkampfroutine wird er bestimmt auch einmal auf vorderen Plätzen landen.“

Im Staffelwettbewerb über 4x25 m Freistil landete der SV1911 mit einer der jüngeren Mannschaften im Teilnehmerfeld und ohne männlichen Schwimmer in der Besetzung Borges, Renner, Schweiger, Rotthoff auf einem sehr guten sechsten Platz.

Text: SV 1911 Bottrop

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 9 und 5?