bottrop.sport

NRW-Quali für Lena Dembski

Nachwuchstalent glänzt mit drei Medaillen in Wuppertal

Eine Woche nach dem vielversprechenden Start in Dortmund konnten sich die Schwimmer des SV 1911 beim Bayer-Schwimmfest in Wuppertal nochmals steigern. Lena Dembski pulverisierte ihre Bestzeiten und qualifizierte sich für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften.

Lena Dembski sicherte sich das erste Ticket für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften.

In Wuppertal unterbot Lena Dembski (2005) ihre Bestzeit über die 800 Meter um sechs Sekunden, was mit einer Goldmedaille belohnt wurde. Eine tolle neue Bestzeit von 0:34,17 Minuten über 50 Meter Rücken bescherte ihr darüber hinaus nicht nur die Bronzemedaille, sondern auch ihre erste Qualifikation für die NRW-Jahrgangsmeisterschaften. Die Silbermedaille über 200 Meter Lagen in 2:44,80 Minuten machte den Satz komplett.

Marvin Kiwitt (2002) glänzte ausschließlich mit Bestzeiten, was ihm über 200 Meter Lagen in 2:33,42 Minuten eine Goldmedaille einbrachte. Silbermedaillen erhielt er für 100 Meter Schmetterling (1:11,12), 50 Meter Schmetterling (0:29,55), 50 Meter Brust (0:35,53) und 100 Meter Feistil (1:00,54). Über 50 Meter Freistil (0:27,64) verpasste er das Treppchen knapp.

Maja Renner (2012) gewann Silber über 50 Meter Brust in 0:58,05 Minuten. Sie konnte zudem ihre Zeit über 50 Meter Rücken aus der Vorwoche deutlich steigern und erhielt diesmal die Bronzemedaille für 56,64 Sekunden.

Text: SV 1911 Bottrop

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 1 und 7.