bottrop.sport

Olympiateilnehmerin kommt ins Jahnstadion

Dreispringerin Jenny Elbe startet bei der NRW-Gala

Am 25. Juni steigt im Jahnstadion wieder die NRW-Gala. Nach Weltmeister Kim Collins und Sperrwerfer Lars Haarmann hat nun die nächste Topathletin ihre Zusage gegeben. Dreispringerin Jenny Elbe wird in Bottrop die WM-Norm in Angriff nehmen.

Die Bottroper Sportfans dürfen sich auf Dreispringerin Jenne Elbe freuen.

Die für den Dresdner SC startende Jenny Elbe trug bereits mehrere Male das deutsche Nationaltrikot bei internationalen Einsätzen, letztmalig bei den Halleneuropameisterschaften. Mit einer Weite von 14,12 Metern sicherte sich die mehrfache deutsche Meisterin in Belgrad den sechsten Platz. Im vergangenen Jahr war die 27-Jährige zudem bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro dabei. Mit einer persönlichen Bestleistung von 14,28 Metern ist Studentin der Lebensmittelchemie auch eine Kandidatin für das deutsche Teilnehmerfeld im Dreisprung bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in London. Noch ist sie die Qualifikationsweite in dieser Freiluftsaison allerdings nicht gesprungen. Den nächsten Anlauf auf die WM-Norm startet sie nun im Jahnstadion, um dann im August die deutschen Farben im Olympiastadion der britischen Hauptstadt zu repräsentieren.

Weitere Informationen zur NRW-Gala unter www.nrw-gala-bottrop.de.

Text: Dirk Lewald (LC Adler Bottrop)

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 8 und 7?