bottrop.sport

Rekordbeteiligung im Hallenbad

Zum 15. Mal lud die SVg 1924 zum Nachwuchsschwimmen

Nur um den Nachwuchs drehte es sich am 22. September im Bottroper Hallenbad. Bereits zum 15. Mal wurde das Nachwuchsschwimmen ausgetragen. Die SVg 1924 meldete eine Rekordbeteiligung.

Beim Nachwuchsschwimmen im Hallenbad freuten sich viele junge Medaillengewinner.

Die jüngsten Teilnehmer schwammen gleich zu Anfang für den Jahrgang 2014. Dort erreichte Laura Krzyzanowski den ersten Platz, Maria Melody Krause den zweiten Platz und Sophie Kuz den dritten Platz. Und auch sonst regnete es an diesem Sonntag zahlreiche Medailien für die SVg-Schwimmer und die Freude beim anfeuernden Publikum spornte die jungen Sportler zu Höchstleistungen an.

Bei den Mädchen gewann Rachel Löcker (´07) in allen angetretenen Disziplinen Gold und schaffte es neunmal auf das Treppchen. Bei den jungen Herren war Matz Klug (´07) bei all seinen Disziplinen herausragend und holte insgesamt sieben mal Gold. Dicht gefolgt  von Marie Rosenschild (´08), die insgesamt sechs mal Gold und eine Silbermedaille für sich verbuchte.

Charlotte Limper aus dem Jahrgang 2008 folgte ihr auf das Treppchen mit insgesamt 4 mal Gold und 3 mal Silber. Bei den Jungen konnte Noah Balzer (´10) sich insgesamt 4 mal Gold und 1 mal Silber sichern. Lana Brunke (´07) erschwamm 3 mal Gold, 3 mal Silber und 1 mal Bronze. Und weiterhin war der Jahrgang 2008 stark vertreten mit Tabea Szczygielski, die insgesamt 4 mal auf das Podest durfte, mit 1 mal Gold, 3 mal Silber und einmal Bronze. Marlene Bystron aus dem Jahrgang 2007 sicherte sich einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Julia Hanna Heimann gewann ebenfalls viel Edelmetall und sicherte sich einmal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze im Jahrgang 2008.Bei den Jungen konnte Jost Stein sich einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze sichern.  Jan Binia aus dem Jahrgang 2011 sicherte sich viermal Silber und einmal Bronze. Aber auch Derya Stammkötter (´08) erschwamm sich erfolgreich zweimal Silber und dreimal Bronze.

Zweimal Gold erhielt Lilia Mioscka aus dem Jahrgang 2012, zweimal Gold und zweimal Silber konnten sich die Schwimmer Melina Jörgens, Lex Luke Brunke und Mia Dahlke sichern. Schon gleich dahinter im Medailienrang kam Antiona Dappen mit einmal Gold und zweimal Bronze aus dem Jahrgang 2011.

Gold gewann: Max Wiemann (´12), und Emma Nachtweih (´09), Marie Henschel (12). Einmal Gold und einmal Bronze gewammen für sich Gabriel Stammkötter (´12), Camilla Stachow(´08), Mats Schneeberg (´12), Luca Brunke (´11). Gold und Silber gewann Nila Szczygielski (´10)

Silber und Bronze gewannen:  Matthias Wilczok (´07), Frieda Bäcker, Omar Bousfia (´07), Finja Haberer (´12), Hannah Berger (´09), Alexander Dappen (´12), Lana Nockemann (´11), Yehya Ayad (´09), Alisa Jörgends (´10), Gero Drewer- Gutland (´12)

Gleich zwei Silber Medailien konnten Lilia Mioschka (´12), Alina Wagener (´07) erschwimmen.

Silber ging an Henry Schäfer (´10), Mariella Müller(´13), Inga Wolf (´07), Mia Wiemann (´10), Fabian Rother(´09), Anna Prömel und Phil Kremer (´09), Lars Rother (´10), Noah Trecker (´09).

Bronze gewannen Marie Wittenberg (13), Erna Westphal (´12), Mohammad El Haji(´11), Lion Reinhard (´07), Jonathan Airich (´09), Luca Pullig (´12), Pia Grimm (´08), Lana Plängsken (´07), Anna Faeser (´08), Aycin Özdemir (´11), Eliah Bubak, Noel Monning (´10), Alexander Kuz (´09), Miri Klug (´11), Julia Kammerzel (´07), Ajdin Kardiric (´10), Leonie Hemmer (´09), Kiara Hejazi (´07), Lina Sopie Böcke (´12), Mia Wiemann(´10) und Pia Sophie Stienen (´10)

Weitere gute Resultate in einem starken Teilnehmerfeld erzielten Alexander Balojan (´12), Noah Bubak (´10), Fabian Cipa (´10), Julius  Faeser (´12), Laura Elisa Gawenda (´07), Mika Handel(´10), Medina Hox (´11), Anna Hullerum (´11), Marlene Kuka (´12), Lena Leipski (´12), Lennie Leisner (´12), Lenja Lewerentz (´08), Bedir Hamza Özcan (´10), Naomi Pach (´08), Ben Pawlik (´12), Emilia Probst (´09), Julia Reuschenbach (´13), Giovanni Scalisi (´10), Lena Stief (´12), Joshua Strickerschmidt (´12), Carla Sulzbacher (´13), Elias Trecker (´11), Beysa Uzunsel (´12).

Text: SVg 1924 Bottrop

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 9 und 9?