bottrop.sport

Schwimm-Spektakel in Oelde

15 Schwimmer der SVg 1924 starteten beim Flutlichtschwimmen

Am 13. Juli war es wieder so weit: die Austragung der 26. Auflage des traditionellen Oelder Flutlichtschwimmens stand auf dem Programm. Die SG Oelde empfing 34 Schwimmvereine aus ganz Deutschland.

Das Aufgebot der SVg 1924 in Oelde.

Nach dem Austragen der Vorläufe über 50 m Brust, Rücken, Freistil und Schmetterling wurden wie jedes Jahr unter einzigartiger Flutlichtatmosphäre ab 22 Uhr die Finalläufe über 200 m Lagen ausgetragen. Ein Spektakel, das in seiner Art vielen anreisenden Vereinen als Saisonabschluss und Start in die Ferien dient. So waren auch in diesem Jahr wieder Vereine aus Sachsen, Hessen und Bayern dabei. Insgesamt traten in diesem Jahr 417 Schwimmerinnen und Schwimmer mit knapp 1600 Starts an, um sich im 50m-Becken des Vierjahreszeitenparks zu messen.

Auch die SVg 1924 sendete 15 Schwimmer nach Oelde, um an diesem Wettkampf teilzunehmen. Nele Banczyk konnte sich in ihrem Jahrgang (2006) in allen Disziplinen durchsetzten und erreichte das Finale, das sie auf Platz vier beenden konnte. Von den Jungs erreichte Maximilian Mauer das Finale und erreichte damit von den Bottroper Herren die meisten Punkte in seinem Jahrgang von 2007.

Aber auch die anderen Schwimmer erreichten für sich die persönlichen Bestzeiten und genossen diesen außergewöhnlichen Wettkampf in Oelde. Im Jahrgang 1995 konnte Sarah Jusik der Konkurrenz bestehen, sowie im Jahrgang 1998 startete Dennis Hegemann seine Disziplinen. Auch Jana Hegemann schwamm alle Disziplinen und erreichte ihre persönliche Bestzeit im Jahrgang 2002. Im Jahrgang 2004 startete Thomas Menker und schwamm als routinierter Starter alle Disziplinen. Laura Thürstein und Tim Jusik starteten für den Jahrgang 2005 und lieferten auch in der Staffel souveräne Leistungen. Lana Brunke aus dem Jahrgang 2007 schwamm für sich die Disziplin Schmetterling zum ersten Mal im Wettkampfbereich und lieferte souveräne Leistungen. Der Jahrgang 2008 war von der SVG 1924 am stärksten vertreten. Mit gleich 6 Schwimmern trat die SVG an. Alle schwimmer parierten den Disziplinen und schwammen erfolgreich durch. Als einziger Junge in diesem Jahrgang schwamm von Verein Ben Bayer. Von den Mädchen starteten Marie Rosenschild, Derya Stammkötter, Pia Grimm, Charlotte Limper und Tabea Szczygielsi.  Als jüngster Starter der SVg war Lex Luke Brunke im Starterfeld. Im Jahrgang 2009 war er in den Disziplinen vertreten.

Text: SVg 1924 Bottrop

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.