bottrop.sport

Siri Hendricks ist Nordwestfälische Jahrgangsmeisterin

Talent des SV 1911 siegt über 100 Meter Schmetterling

Im Münsteraner Freibad Coburg richtete die Startgemeinschaft Schwimmen Münster am 29. und 30. Juni die Nordwestfälischen Langbahnmeisterschaften aus. Mit dabei waren auch die Aktiven des SV 1911, die sich gut in Szene setzen konnten. Siri Hendricks landete in ihrem Jahrgang über 100 Meter Schmetterling ganz oben auf dem Podium.

Das Erfolgsaufgebot des SV 1911 in Münster.

Vom SV 1911 Bottrop konnte sich besonders Siri Hendricks (2008) in Szene setzen. Sie wurde Bezirksjahrgangsmeisterin über 100m Schmetterling in einer Zeit von 1:21,87 Minuten. Eine Bronzemedaille erschwamm sie über 100m Freistil in 1:12,64 Minuten. Über 200m Lagen reichte es mit 3:01,80 zu Platz 5, in 100m Brust und Rücken blieb sie jeweils unter den ersten zehn.

Marvin Kiwitt (2002) verdiente sich zwei Silbermedaillen: über 200m Lagen schwamm er mit 2:36,10 min eine neue persönliche Bestzeit und über 200m Rücken sorgten 2:42,47 Minuten für den Podestplatz. Über 100m Schmetterling reichte es in neuer Bestzeit von 1:11,19 min zu Platz fünf.

Lena Dembski (2005) ging ebenfalls nicht leer aus. Eine persönliche Bestzeit von 2:40,28 min über 200m Rücken brachte ihr eine Bronzemedaille ein. Mit neun Starts an zwei Tagen war sie die fleißigste Elferin. Über 200m Schmetterling verpasste sie in 2:56,76 min knapp das Treppchen, neue persönliche Bestzeiten über 100m Brust (1:30,82) und 100m Freistil (1:06,72) reichten zu Platz fünf und sieben. Sie beendete alle übrigen Rennen unter den ersten zehn ihres Jahrgangs.

Phillip Kreft (2006) lieferte mal wieder bei allen Starts Bestzeiten ab. Seine beste Platzierung erzielte er über 100m Rücken, hier wurde er sechster in 1:26,87 min.

Lena Pyka (2005) durfte verletzungsbedingt nicht zur Titelverteidigung über 200m Brust antreten. Über 200m Freistil schwamm sie mit 2:37,03 eine persönliche Bestzeit und belegte über 100m Schmetterling in 1:19,71 einen hervorragenden fünften Platz.

Marleen Bieronski (2004) gelang über 100m Brust eine neue Bestzeit. Weitere gute Leistungen zeigten Melinda Ulinski (2009), Lara Dembski (2008), Laura Kaczmar (2003) und Anna Ingendoh (2004).

Masters bessern Medaillenspiegel auf

Eine kleine Mastersmannschaft gesellte sich bei hochsommerlichen Temperaturen am zweiten Wettkampftag zum Jugendkader des SV 1911. Ute Wengerek schnappte sich in der Altersklasse 50 die Titel über 50m und 100m Brust, Nicole Hendricks holte Gold in der AK 45 über 50m Brust und schaffte eine neue persönliche Bestzeit über 100m Freistil. Fiona O Shea belegte gegen starke Konkurrenz in der AK 20 Platz fünf über 50m Freistil und den gleichen Platz mit neuer persönlicher Bestzeit über 100m Brust.

Weitere Informationen:

Text: SV 1911 Bottrop

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 6 und 2?