bottrop.sport

Starke Teamleistung in Kamen

Masters der SVg 1924 holen 16 Medaillen

Die Masters-Schwimmer der SVg 1924 konnten Ende Juni beim Wettkampf in Kamen stark in Szene setzen. Dank toller Leistungen sicherten sie sich bei besten Bedingungen vier Medaillen mit der Staffel und zwölf in den Einzeldisziplinen.

Die Masters waren in Kamen sehr erfolgreich.

Die beste Performance gelang Jakob Skowranek. Er erreichte von neuen Starts auch neun Mal das Treppchen. In den Disziplinen 50 m Rücken, 50 m Brust, 100 m Brust, 200 m Lagen, 100 m Rücken erschwamm er sich fünfmal Silber und in 50 m Schmetterling ging die Goldmedaille an den Bottroper.

Die stärkste Frau im Starterfeld war Kira Döing. Sie erreichte auf 50 m Freistil den zweiten Platz und in 200 m Freistil den dritten Platz. Christian Eudenbach sicherte sich die Silbermedaille in 200 m Freistil und die Goldmedaille in 100 m Schmetterling. Weitere Medaillen gingen an Martin Doing. Er erreichte in 50 m Rücken und 50 m Freistil jeweils die Bronze-Medaille.

Sandra Niermann sicherte sich Platz 8 auf 50 m Freistil und Platz 9 auf 200 m Freistil. Dana Schwarze erreichte Platz 10 auf 50 m Rücken, Guido Niermann erreichte Platz 4 auf 200 m Freistil der Männer und Platz 5 auf 50 m Freistil und ging somit knapp am Treppchen vorbei. Oiver Doing erreichte mit Bestzeit Platz 4 in 50 m Brust.

Der wohl größte Erfolg des Teams war jedoch die Titelverteidigung der Frauen in der Staffel auf 4 x 50 m Freistil. Damit hielten die Damen ihre Platzierung. Für einen wunderbaren Erfolg sorgten jedoch die Männer, die mit Ihrer Staffel über 50 m Brust in 02:50,67 min. den Platz 1 erreichten und somit zum Landesmeister gekürt worden.

„Dies ist eine Mannschaftsleistung, die allen bewiesen hat, dass der Schwimmsport nicht zur einer Einzeldisziplin gehört, sondern als Team immer wieder für Überraschungen sorgen kann“, freuten sich die Vereinsverantwortlichen.

Text: SVg 1924 Bottrop

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.