bottrop.sport

Tolle Erfahrung in Burghausen

Trio der SVg 1924 startete bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften

Für die Schwimmerinnen Laura Thürstein, Nele Banczyk und Kira Döing von der SVg 1924 Bottrop war die Teilnahme an den Deutschen Freiwassermeisterschaften in Burghausen eine unvergessliche Erfahrung.

Obwohl die Wettkampfbedingungen aufgrund des warmen Wassers durch die vorherrschende Hitze nicht ganz so ideal waren, ließen sich die drei Schwimmerinnen der SVg 1924 Bottrop nicht davon abbringen, voller Ehrgeiz an den Start zu gehen.

Vor einer herrlichen Kulisse, unterhalb der längsten Burg der Welt, stand am Freitag zunächst die 2.500 Meter Freistil Strecke durch den Wöhrsee an. Zunächst starteten Laura Thürstein (Jg. 05) und Nele Banczyk (Jg. 06) im Jugendbereich. Die beiden Mädchen, die seit kurzem dem Förderkader der Stadt Bottrop angehören, lieferten ein tolles Rennen ab. Laura Thürstein erreichte in einer Zeit von 36:01,28 Min. den 40. Platz und Nele Banczyk erschwamm sich in der Zeit von 38:02,93 Min. den 24. Platz in ihren jeweiligen Jahrgangsklassen. Beide Schwimmerinnen können mit den erbrachten Leistungen zufrieden sein.

Im Anschluss startete Kira Döing (AK 40) im Mastersbereich. Auch sie lieferte ein starkes Rennen in der Zeit von 40:32,19 Min. und belegte damit den vierten Platz in ihrer Altersklasse und schrammte mit dieser tollen Leistung nur knapp am Treppchen vorbei.

Text: Simone Banczyk (SVg 1924)

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 8 und 6.