bottrop.sport

Brisanter Nachholspieltag

Aufstiegsfinale und Abstiegskampf in der Altersklasse 40

Nach dem optionalen „Hitzefrei“ am vergangenen Wochenende werden auf Verbandsebene am Samstag drei Partien nachgeholt. Zwei davon haben es in sich. Die Herren 40 des TC Waldhof kämpfen um den Klassenerhalt, die Damen 40 des TC Blau-Gelb Eigen spielen um den Aufstieg.

Regina Schürig und die Damen 40 aus dem Eigen spielen um den Aufstieg.

TC Blau-Gelb Eigen – TC Neuss-Grimlinghausen
(D40, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Finale um den Aufstieg. Beide Mannschaften haben noch nicht verloren, die Blau-Gelben führen die Tabelle nur an, weil sie bei den Matchpunkten mit 38:7 die bessere Bilanz vorweisen. Doch diese Statistik wird im Nachholspiel am Samstag nicht helfen. Nur der Sieger steigt in die 1. Verbandsliga auf. Stark besetzt sind die Gäste vor allem an den Positionen 1, 2 und 6, an denen bisher keine Partie verloren ging. "Aber auch wir spielen in guter Besetzung und alle sind motiviert, fit und hoffen auf einen Sieg", so Ulla Bähr.

TC Waldhof – Barmer TC
(H40, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Die Verlegung vom vergangenen Wochenende hatte für zusätzliche Brisanz gesorgt, nun geht es im direkten Duell zwischen dem TC Waldhof und dem Barmer TC um den Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga. „Wir gehen davon aus, dass der Gegner mit den Topspielern der Herren 50 aufläuft, die in der Niederrheinliga spielen“, vermutet Mike Dierig vor dem Endspiel, betont aber auch: „Wir werden alles reinhauen und wenn uns das gelingt, dann steigen wir auch nicht ab.“ Schließlich sind die Waldhöfer im Abstiegskampf erprobt. Schon im vergangenen Jahr sicherten sie sich erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt.

TC 82 Erkrath – TC Blau-Gelb Eigen
(H60, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Im Nachholspiel in Erkrath können die Herren 60 aus dem Eigen noch einmal ganz befreit aufspielen. Der Gegner steht am Ende der Tabelle und hat keine Chance mehr, das rettende Ufer noch zu erreichen und für den TC Blau-Gelb Eigen geht es nur noch darum, den zweiten Rang zu manifestieren.

Texte: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 2 und 2?