bottrop.sport

Beim Heimauftakt zählt es!

Regionalliga-Herren des TC Waldhof brauchen gegen den TC Weiden einen Sieg

Die Herren 30 des TC Waldhof sind erstmalig am heimischen Quellenbusch im Einsatz. Gegen den TC Weiden geht es um einen wichtigen Punkt im Rennen um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Die Teams der offenen Klasse befinden sich in den Verbandsligen erneut in der Rolle des Außenseiters.

TC Waldhof – TC Weiden
(H30, RL, Sa., 12 Uhr)

Beim Heimauftakt zählt es! "Wir müssen gewinnen, sonst wird es tatsächlich eng mit dem Klassenerhalt", bringt es Jan-Rudolf Möller vor dem erstmaligen Duell mit dem TC Weiden auf den Punkt. Nach den Niederlagen in Münster und Elberfeld wollen die Waldhöfer mit der Unterstützung des heimischen Publikums auf die Erfolgsspur einbiegen und den ersten Saisonsieg einfahren. Der Gegner reist allerdings mit dem Rückenwind von zwei Siegen aus drei Spielen nach Bottrop. Gegen die ebenfalls noch sieglosen Teams aus Bensberg und Bovert setzte sich der TC Weiden durch und hat sich somit schon ein kleines Polster im Abstiegskampf erarbeitet. Nummer 1 der Setzliste der Gäste ist der Argentinier Rene Yegros Codiani, der allerdings bisher noch nicht zum Einsatz kam. "Wir sind gespannt, was für ein Gegner da auf uns zukommt, aber wir werden alles reinwerfen und dann bin ich auch guter Dinge, dass wir den Punkt mitnehmen werden, um in der Saison anzukommen", so Möller. Erster Aufschlag ist am Samstag am Quellenbusch ab 12 Uhr. 

TV Blau-Weiß Bottrop – Sportpark Moers-Asberg
(Damen, 1. VL, Sa., 14 Uhr)

Als Außenseiter empfangen die Blau-Weißen den Tabellenführer aus Moers. "Wir nehmen das als ein weiteres Testspiel für die wichtigen Partien nach den Ferien", so Wiebke Hamel.

TC GW Oberkassel II - TC Blau-Gelb Eigen
(Damen, 2. VL, So., 9 Uhr)

Für die Damen des TC Blau-Gelb Eigen geht es am Sonntagmorgen nach Düsseldorf-Oberkassel. Der Kontrahent hat aktuell einen Sieg und zwei Niederlagen auf dem Konto. "Uns fehlen durch den Start der Sommerferien leider einige Spielerinnen, aber wir werden die Saison und jedes einzelne Spiel weiterhin genießen", sagt Stephanie Winter.

Viktoria Alpen – TV Blau-Weiß Bottrop
(Herren, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Die Blau-Weißen haben ihre beiden bisherigen Spiele verloren, Viktoria Alpen ist dagegen mit zwei Siegen in die Spielzeit gestartet. Entsprechend eindeutig sind die Vorzeichen, doch die Bottroper werden alles daran setzen, dem Gegner das Leben möglichst schwer zu machen.

TC Stadtwald Hilden - TC Eigen-Stadtwald
(Herren, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Als noch siegloses Tabellenschlusslicht reisen die Stadtwälder nach Hilden. Der Gegner ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet. "Wir wollen an die zum Teil wirklich starken Spiele von uns anknüpfen und hoffen, dass wir uns endlich einmal belohnen können. Wir wollen den Gegner mehr als nur ärgern", sagt Kapitän Yannik Lassak.

TC Eigen-Stadtwald – TC BW Wickrath
(H30, 1. VL, Sa., 14 Uhr)

TuB Bocholt – TC Heide
(H30, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Nach dem Fehlstart mit zwei unglücklichen Niederlagen steht der TC Heide vor dem Duell in Bocholt unter Druck. "Wir müssen gewinnen", fasst Matthias Hürter die Ausgangssituation zusammen. Der Kapitän muss urlaubsbedingt passen, setzt aber klar auf seine Jungs: "Die Mannschaft ist heiß und hat gut trainiert."

TC Eigen-Stadtwald – Barmer TC
(D30, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Ratinger TC III - TC Eigen-Stadtwald
(H40, 1. VL, Sa., 14 Uhr)

"Von chancenlos bis klarer Sieg ist einfach alles möglich", blickt Michael Altmann auf das Duell mit der "Wundertüte" aus Ratingen. Die dritte Mannschaft des Regionalligsten verfügt über eine nicht enden wollende Meldeliste und entsprechend schwer fällt die Prognose. Im letzten Jahr gingen die Stadtwälder als Sieger vom Feld. 

TC Blau-Gelb Eigen – TC BW Wickrath
(D40, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

TC Waldhof – TC Homberg-Meiersberg
(D50, 2. VL, So., 9 Uhr)

TC Waldhof – TV 03 Krefeld
(H50, 1. VL, Sa., 14 Uhr)

Post SV Düsseldorf – TC Blau-Gelb Eigen
(H50, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

TC Moers 08 – TC Waldhof
(H55, NL, Sa., 14 Uhr)

TC Heide – TC GW Geldern
(H55, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

TC Blau-Gelb Eigen – Kettwiger TG
(H60, 2. VL, Sa., 14 Uhr)

Die Ansetzungen auf Bezirksebene

TC VfB Kirchhellen – TC Waldhof II
(H30, BL, Sa., 14 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop – TV Eintracht Frohnhausen II
(H30, BL, So., 9 Uhr)

TC Feldhausen – Borbecker TC
(H30, BK A, Sa., 14 Uhr)

TV Eintracht-Frohnhausen – TC Eigen-Stadtwald II
(H40, BL, Sa., 14 Uhr)

TC Blau-Gelb Eigen – TC RAWA
(H40, BK A, Sa., 14 Uhr)

TC Feldhausen – Werdner TB II
(D40, BK B, Sa., 14 Uhr)

TV Rellinghausen – TC Heide
(H60, BL, Sa., 14 Uhr)

Werdener TB – TC Waldfriede
(H60, BL, Sa., 14 Uhr)

Texte: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 9 und 6?