bottrop.sport

Matchbälle im Abstiegskampf

Richtungsweisende Partien in der Regionalliga und auf Verbandsebene

Die heiße Phase der Medenspiele beginnt, in einigen Ligen geht es bereits auf die Zielgerade. So haben die Herren 40 des TC Waldhof im Heimspiel gegen Brühl ihren ersten Matchball im Rennen um den Klassenerhalt und auch auf anderen Plätzen winkt im Erfolgsfall ein Bigpoint im Abstiegskampf. Die 40er des TC Eigen-Stadtwald wollen derweil auch gegen Lintorf ihre weiße Weste wahren und die Damen 30 des TV Blau-Weiß Bottrop dem Aufstieg noch ein Stück näher kommen.

Regionalliga West: Erster Matchball für den TC Waldhof

TC Waldhof - THC Brühl
(H40, RL, Sa., 13 Uhr)

Gegen Brühl haben die Waldhöfer ihren ersten Matchball für den Klassenerhalt. Nach den klaren Niederlagen gegen die Topteams aus Ratingen und Lippstadt wollen sie mit einer verstärkten Formation dem Kontrahenten auf Augenhöhe begegnen und möglichst den notwendigen dritten Saisonsieg einfahren.

Allerdings hat auch der THC Brühl eine illustre Truppe um Frank Potthof und Kapitän Rene Busar formiert. So kamen im Saisonverlauf unter anderem der Italiener Allessandro Motti (2009: ATP 91) sowie die Niederländer Melvyn Op der Heijde (2005: ATP 231) und Jasper Smit (2004: ATP 413) zum Einsatz. Im Regelfall schicken die Brühler im Einzel sogar mindestens fünf "Alt-Internationale" ins Rennen.

Die Ansetzungen auf Verbandsebene:

Für Andreas Gries und die Herren 30 des TC Waldhof geht es um jeden Punkt.

Viktoria Alpen - TC Waldhof
(H30, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

Es herrscht eine angespannte Stimmung in der 2. Verbandsliga bei den Herren 30. In der Gruppe 18 am Niederrhein ist noch alles offen. Der TC Waldhof liegt im Tabellenkeller mit einer 1:2-Bilanz gleichauf mit dem TuB Bocholt und dem kommenden Gegner. Nach der bitteren 4:5-Niederlage gegen den Angermunder TC gilt es nun den Bock wieder umzustoßen. Ein Sieg käme einem Meilenstein auf dem Weg zum Klassenerhalt gleich, in jedem Fall zählt jeder Matchpunkt, denn auch die könnten in der Endabrechnung ausschlaggebend sein.

TV Blau-Weiß Bottrop - Solinger TC
(D30, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

Nach dem Sieg im Spitzenspiel führen die Blau-Weißen die Tabelle in der 2. Verbandsliga an und wollen sich die Butter in den noch ausstehenden Duellen nicht mehr vom Brot nehmen lassen. "Wir sind zuversichtlich, dass wir auch gegen Solingen werden. Die Gegnerinnen sind bisher noch nicht in Bestbesetzung angetreten, aber wir werden sie nicht unterschätzen", blick Wiebke Hamel auf die kommende Aufgabe.

TC Eigen-Stadtwald - TC Traar
(D30, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

Die Damen 30 des TC Eigen-Stadtwald haben bereits einen Sieg auf dem Konto und damit gute Chancen die 2. Verbandsliga zu halten. Ein Erfolgserlebnis im vorletzten Saisonspiel gegen den TC Traar könnte die letzten Zweifel ausräumen.

TC RW Emmerich - VfL Grafenwald
(D40, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

Für den VfL Grafenwald geht es nach Emmerich und dort gegen einen direkten Konkurrenten im Rennen um den Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga.

TC Blau-Gelb Eigen - SC Union Nettetal
(D40, 2.VL)

Mit dem SC Union Nettetal gastiert eine von noch zwei ungeschlagenen Mannschaften in der 2. Verbandsliga am Schlangenholt. "Das wird ein schweres Spiel, aber wir versuchen alles, um einige Punkte zu holen", äußert sich Ulla Bähr.

Lintorfer TC - TC Eigen-Stadtwald
(H40, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

Mit dem Selbstvertrauen aus drei Siegen aus den ersten drei Spielen reisen die Herren 40 des TC Eigen-Stadtwald zum Lintorfer TC, der erst eine Partie gewinnen konnte. "Wir hatten in der Vergangenheit schon viele enge Spiele gegen Lintorf. Von daher erwarte ich auch dieses Mal eine spannende Partie, aber wir sind selbstbewusst und wollen auch das vierte Saisonspiel gewinnen", sagt Michael Altmann.

TC Waldhof - TC GW Oberkassel
(H50, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

"Wenn Oberkassel in Bestbesetzung anreist, dann haben wir keine Chance", blickt Mike Dierig auf die kommende Partie in der 1. Verbandsliga. Es bleibt die Hoffnung, dass der Gegner nach dem jüngsten Rückschlag im Aufstiegsrennen andere Prioritäten setzt und womöglich nicht seine beste Formation ins Rennen schicken kann. 

TC Blau-Gelb Eigen - TG Lörick
(H50, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Schellenberg - TC Heide
(H55, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

TV Lobberich - TC Waldhof
(H60, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Blau-Gelb Eigen - Bayer Wuppertal
(H60, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Heißen Mülheim - 1. TC Bottrop
(D60, NL, Sa., 14 Uhr)

Die Ansetzungen auf Bezirksebene:

TC Eintracht Frohnhausen - TC Blau-Gelb Eigen
(Damen, BL, Sa., 14 Uhr)

TC GW Kray - TV Blau-Weiß Bottrop
(Damen, BL, Sa., 14 Uhr)

TC Feldhausen – TUSEM Essen
(Damen, BK B, So., 14.30 Uhr)

TC RAWA II - TC Eigen-Stadtwald II
(Herren, BK A, So., 9 Uhr)

TC Heide - TC Blau-Gelb Eigen
(Herren, BK B, So., 14.30 Uhr)

TC Waldhof - PSV Essen
(Herren, BK B, So., 9 Uhr)

TC Waldhof - DJK-Adler Frintrop
(D30, BL, So., 9 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop - VfB Kirchhellen
(H30, BL, Sa., 14 Uhr)

TV Eintracht Frohnhausen - TC Heide
(H30, BL, Sa., 14 Uhr)

TC Eigen-Stadtwald - DJK Altendorf
(H30, BK B, Sa., 14 Uhr)

TC Heide II - PSV Essen II
(H30 BK A, So., 9 Uhr)

PSV Essen III - TV Blau-Weiß Bottrop II
(H30, BK B, So., 9 Uhr)

Werdener TB - TC Blau-Gelb Eigen II
(D40, BL, Sa., 14 Uhr)

VfL Grafenwald II - ETB SW Essen III
(D40, BL, Sa., 14 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop - TC Heisingen
(D40, BL, So., 9 Uhr)

TC VfB Kirchhellen - TC GW Schönebeck
(D40, BK A, Sa., 14 Uhr)

TC Feldhausen - TC GW Stadtwald
(D40, BK A, So., 9 Uhr)

TC Stoppenberg - TC Eigen-Stadtwald II
(H40, BK A, Sa., 14 Uhr)

TC Feldhausen - TIG Heegstraße
(H40, BK A, Sa., 14 Uhr)

PSV Essen - TC Blau-Gelb Eigen
(H40, BK A, So., 9 Uhr)

HTC Kupferdreh - TV Blau-Weiß Bottrop
(H40, BK B, Sa., 14 Uhr)

TC VfB Kirchhellen - ETUF II
(H40, BK B, Sa., 14 Uhr)

TIG Oststadt - TC Blau-Gelb Eigen II
(H50, BK B, Sa., 14 Uhr)

TV Kray 65/05 - TV Blau-Weiß Bottrop II
(H50, BL, Sa., 14 Uhr)

VfL Grafenwald – ETUF
(H50, BL, Sa., 14 Uhr)

TC GW Schönebeck - TV Blau-Weiß Bottrop
(D50, BL, So., 14.30 Uhr)

TC Heide - TIG Heegstraße
(D50, BL, Sa., 14 Uhr)

ETUF - TC VfB Kirchhellen
(D50, BK A, So., 9 Uhr)

TC Schellenberg - TC Waldhof II
(H50, BK A, So., 9 Uhr)

TC Eigen-Stadtwald - TC Sportfreunde Essen
(H50, BK B, So., 9 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop - TV Kray 65/05
(H55, BL, So., 9 Uhr)

Werdener TB - TC Heide
(H60, BL, So., 9 Uhr)

TC Essen-Süd - TC Waldfriede
(H60, BL, So., 9 Uhr)

Texte: H. Wiegert

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 6 und 2.