bottrop.sport

Souverän zum Klassenerhalt

Der TC Waldhof gewinnt in Brauweiler klar mit 9:0

Die Herren 40 des TC Waldhof machten mit einem souveränen 9:0-Erfolg den Klassenerhalt in der Regionalliga perfekt. Das Duell mit dem Tabellenschlusslicht in Brauweiler war eine deutliche Angelegenheit.

Zufriedene Gesichter in Brauweiler: Der Klassenerhalt war tatsächlich nur noch eine Formsache.

TTC Brauweiler - TC Waldhof 0:9
(H40, RL)

Die Herren 40 des TC Waldhof setzten in Brauweiler einen Haken hinter ihr Saisonziel. Dank des 9:0-Erfolges beim Tabellenschlusslicht spielen sie auch in der Sommersaison 2023 in der Regionalliga West und damit in der höchsten Spielklasse. 

Die Geschichte zum abschließenden Saisonspiel ist schnell erzählt. Die Gastgeber schöpften nicht aus dem Vollen und waren den Waldhöfern, die an der Spitzenposition erneut den Belgier Jeroen Masson ins Rennen schickten, in nahezu allen Belangen unterlegen. Entsprechend deutlich fielen die Ergebnisse aus. Jeroen Masson (6:0, 6:2), Jan-Rudolf Möller (7:5, 6:4), Julian Schulte (6:3, 6:2), Christian Schmitke (6:1, 1:1 Aufg.), Christian Müller (6:2, 6:3) und Peter Vogel (6:2, 6:1) setzten sich jeweils in zwei Sätzen durch. Die Doppel wurden im Anschluss nicht mehr gespielt, was den Waldhöfern den klaren 9:0-Endstand und einen kurzen Arbeitstag bescherte, der mit einigen Kölsch auf den Klassenerhalt begossen wurde.

"Wir haben keine Zweifel mehr aufkommen lassen. Das war ein schöner Saisonabschluss mit einem klaren Sieg, der sich noch einmal gut angefühlt hat", freute sich Kapitän Jan-Rudolf Möller. "Jetzt werden wir uns von dieser kompakten Saison erholen. Sieben Spiele in knapp acht Wochen waren ein kräftezehrendes Programm. Es ging Schlag auf Schlag und war echt intensiv. Wir sind am Ende froh, dass wir so gut durch die Saison gekommen sind."

Text: H. Wiegert

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.