bottrop.sport

Pflichtaufgabe in Brauweiler

Auf Verbandsebene steigt in vielen Ligen bereits der letzte Spieltag

In der Regionalliga West bei den Herren 40 strebt der TC Waldhof in Brauweiler am letzten Spieltag einen Pflichtsieg an, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Entspannt gehen derweil die Damen 30 des TV Blau-Weiß Bottrop und des TC Eigen-Stadtwald das Derby am finalen Spieltag an. Auf anderen Plätzen geht es dagegen um Alles oder Nichts.

Regionalliga West: Waldhof hat es in der Hand

So wie 2016 möchte Jan-Rudolf Möller auch heute in Brauweiler jubeln.

TTC Brauweiler - TC Waldhof
(H40, RL, Sa., 13 Uhr)

Das Ziel ist klar. Mit einem Sieg am letzten Spieltag beim noch punktlosen Tabellenschlusslicht in Brauweiler wollen die Herren 40 des TC Waldhof den Klassenerhalt in der Regionalliga West perfekt machen. Die Gastgeber stehen längst als Absteiger fest und entsprechend ist auch nicht damit zu rechnen, dass sie noch einmal auf internationale Verstärkung setzen. "Wir nehmen die Partie dennoch voll ernst und haben es selber in der Hand. Alles andere als ein Sieg wäre eine herbe Enttäuschung, aber dann hätten wir den Klassenerhalt auch nicht verdient", betont Jan-Rudolf Möller vor der Reise nach Brauweiler, die gleichzeitig auch eine Reise in die Vergangenheit ist. 2016 begann hier das Abenteuer Regionalliga für den TC Waldhof mit einem eindrucksvollen 8:1-Erfolg - ein Ergebnis, das den Waldhöfer auch diesmal bestens zu Gesicht stehen würde.

Die Ansetzungen auf Verbandsebene:

TV Blau-Weiß Bottrop - TC Eigen-Stadtwald
(D30, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

Beide Teams können das Derby am letzten Spieltag der Sommersaison 2022 entspannt angehen, denn das Saisonziel ist erreicht. Die Blau-Weißen stehen bereits als Aufsteigerinnen in die 1. Verbandsliga fest, die Stadtwälderinnen haben den Klassenerhalt sicher. "Wir freuen uns auf das letzte Spiel und wollen im Anschluss unseren Aufstieg feiern", sagt Wiebke Hamel und beim Derbygegner sehen die Gedanken ganz ähnlich aus: "Wir sind tiefenentspannt, freuen uns auf schöne und sportliche Begegnungen und auf ein gemütliches Abklingen des Spieltages auf dem Stadtfest", so Susanne Schön-Winkler für den TC Eigen-Stadtwald.

Ford Wülfrath - TC Waldhof
(H30, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

Personell drückt der Schuh, doch auch mit einer Notbesetzung haben die Waldhöfer das Potenzial, um die noch benötigten Matchpunkte für den Klassenerhalt einzufahren.

TSC Unterfeldhaus - TC Eigen-Stadtwald
(H40, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

Ein Corona-Ausbruch im gemeinsamen Pfingsttrainingslager sorgt für eine Ausnahmesituation im Lager des TC Eigen-Stadtwald: "Aufgrund gleich mehrerer gesundheitlicher Wackelkandidaten ist es schwierig über Erwartungshaltung zu sprechen. Je nach verfügbarer Aufstellung kann alles passieren. Es wird sich erst kurzfristig entscheiden, wer überhaupt spielen kann", äußert sich Michael Altmann vor dem Gastspiel beim TSC Unterfeldhaus, der mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Saison gestartet ist.

VfL Grafenwald - HTC Uhlenhorst
(D40, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Blau-Gelb Eigen - TC RW Dinslaken
(D40, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

Die Blau-Gelben empfangen zum Abschluss der Saison das Tabellenschlusslicht aus Dinslaken und können befreit aufschlagen. "Wir hoffen auf einen Sieg und einen guten Saisonabschluss", so Ulla Bähr.

Düsseldorfer TC - TV Blau-Weiß Bottrop
(H50, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

Rochusclub Düsseldorf - TC Waldhof
(H50, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

"Ein Sieg ist Pflicht", bringt es Mike Dierig auf den Punkt. Der Rochusclub ist Tabellenletzter und die Waldhöfer werden alles daransetzen, um den zwei Saisonsieg für den Klassenerhalt einzufahren.

TC RW Grevenbroich - TC Blau-Gelb Eigen
(D50, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Strümp - TC Waldhof
(D50, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Heide - Nevigeser TC
(D55, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Heide - Dülkener TC
(H55, 2.VL, So., 9 Uhr)

TC Waldhof - TC Moers-Asberg
(H60, 1.VL, Sa., 14 Uhr)

TC Blau-Gelb Eigen – TC Rumeln-Kaldenhausen
(H60, 2.VL, Sa., 14 Uhr)

Die Ansetzungen auf Bezirksebene:

TV Blau-Weiß Bottrop – TC GW Stadtwald 
(Herren, BL, Sa., 14 Uhr)      

HTC Kupferdreh - TC Eigen-Stadtwald
(Herren, BL, Sa., 14 Uhr)      

TC Blau-Gelb Eigen - TV Burgaltendorf II
(Herren, BK B, So., 9 Uhr)

TC Heide - PSV Essen
(Herren, BK B, So., 14.30 Uhr)

Werdener TB - TC VfB Kirchhellen  
(Herren, BK B, Sa., 14 Uhr)  

TC Heisingen - TC Eigen-Stadtwald III
(Herren, BK C, Sa., 12 Uhr) 

TC Blau-Gelb Eigen II - VfL Grafenwald
(Herren, BK C, So., 9 Uhr)    

TC Eigen-Stadtwald - VfL Grafenwald
(Damen, BK A, Sa., 14 Uhr) 

TC Heisingen - TC Feldhausen
(Damen, BK B, So., 14.30 Uhr)

TC Heide - TC RAWA
(H30, BL, Sa., 14 Uhr)

TC Feldhausen - TV Eintracht Essen-Frohnhausen III
(H30, BK A, Sa., 14 Uhr)

TV Eintracht Frohnhausen - TC Heide II
(H30, BK A, So., 9 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop II - TC Bredeney II
(H30, BK B, So., 14.30 Uhr) 

TC Rot-Weiß Steele - VfL Grafenwald
(H30, BK B, Sa., 14 Uhr)      

TC Blau-Gelb Eigen II - Kettwiger TG II
(D40, BL, Sa., 14 Uhr)          

VfL Grafenwald II - Werdener TB     
(D40, BL, Sa., 14 Uhr)

TUSEM Essen - TV Blau-Weiß Bottrop       
(D40, BL, So., 9 Uhr)

TC GW Stadtwald - TC VfB Kirchhellen      
(D40, BK A, Sa., 14 Uhr)      

TC Feldhausen - TC GW Schönebeck        
(D40, BK A, So., 9 Uhr)

TIG Heegstr. - TC Blau-Gelb Eigen 
(H40, BK A, Sa., 14 Uhr)      

TC Eigen-Stadtwald II - TC Feldhausen
(H40, BK A, Sa., 14 Uhr)      

TC Essen-Süd - TV Blau-Weiß Bottrop
(H40, BK B, So., 14.30 Uhr) 

PSV Essen II - TC VfB Kirchhellen  
(H40, BK B, So., 14.30 Uhr) 

TC Altenessen II - TC In Himmel
(H40, BK C, So., 9 Uhr)

TC VfB Kirchhellen - TC Bredeney  
(D50, BK A, Sa., 14 Uhr)      

TC Waldhof II - TV Eintracht Frohnhausen  
(D50, BK A, So., 9 Uhr)

TC Waldhof II - ETB SW Essen II
(H50, BK A, Sa., 14 Uhr)

TIG Oststadt - TC Eigen-Stadtwald  
(H50, BK B, Sa., 14 Uhr)

TC Blau-Gelb Eigen II - TC Sportfreunde Essen
(H50, BK B, So., 9 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop - ETB SW Essen
(H55, BL, So., 9 Uhr)

TV Blau-Weiß Bottrop - TC Heide
(H55, BL, So., 9 Uhr)

Texte: H. Wiegert

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.