bottrop.sport

Ass: „Wir werden die Auswärtsspiele lieben“

Die Tennis-Kolumne zur Regionalliga

Mit einem Auswärtsspiel beim TTC Brauweiler startet am Samstag (ab 13 Uhr) das Abenteuer Regionalliga für die Herren 30 des TC Waldhof. In unserer neuen Kolumne "Ass" blickt Jan-Rudolf Möller alias DJ JaRud auf den Saisonauftakt und erklärt, warum seine Jungs die Auswärtsspiele lieben werden.

Am Mittwochabend präsentierten Christian Müller und Jan Möller das neue Outfit für die Regionalliga.

Liebe Tennisfans,

das neue Teamoutfit (Danke Peter!) liegt frisch gewaschen im Schrank und wartet mindestens genauso gespannt auf seinen ersten Einsatz wie wir. Aber nicht nur wegen der neuen Klamotten - die im Übrigen der absolute Knaller sind - lohnt sich in dieser Saison der Besuch eines unserer Spiele. Vielmehr schlagen wir als erste Mannschaft der Bottroper Tennisgeschichte in der Regionalliga auf. Und mit Blick auf die Meldelisten steht anscheinend eine echte Highlight-Saison vor der Tür. Wann hat schon mal ein Grand-Slam-Sieger in Bottrop aufgeschlagen?

Noch sind es aber zwei Tage bis zum Saisonstart, genug Zeit also die Schläger nochmal frisch zu bespannen und ein neues Griffband aufzuwickeln. Das gehört nahezu bei jedem von uns zum Ritual vor dem Match. Ich persönlich bespanne meine Schläger mit genau 27,5 kg, weswegen ich mal ernsthaft von einem Tennisneuling gefragt wurde, ob der Schläger dann nicht zu schwer wäre zum Spielen. Witzig!

Auch die Lektüre des Sonderheftes von bottrop.sport gehört zu einer gelungenen Saisonvorbereitung dazu.

Erstmals werden wir mit dem Mannschaftsbus zu den Auswärtsspielen anreisen. Darüber hatten wir schon oft nachgedacht, aber die Sache immer wieder verworfen. Dieses Jahr dagegen lohnt es sich aufgrund der größeren Entfernungen dann tatsächlich mal. Für die entsprechende Einstimmung auf das Spiel wird während der Fahrt ein extra zusammengestellter Mix von DJ JaRud (Rudi) sorgen. Nach dem Spiel steht dann eine Kiste mit isotonischen Kaltgetränken bereit. Ich denke, wir werden die Auswärtsspiele lieben... ;)

Für das Rahmenprogramm ist also gesorgt. Was aber erwartet uns im Hauptakt? Zumindest für diesen Samstag lässt sich das ganz gut vorhersagen. Mit dem TTC Brauweiler erwartet uns ein Gegner auf Augenhöhe. Ein wichtiges und richtungsweisendes Spiel direkt zum Saisonauftakt. Interessant ist dabei, dass wir mit Henning Pauleck-Häfner auf einen alten Mannschaftskollegen treffen, der nach seinem beruflich bedingten Umzug schon seit mehreren Jahren für die Kölner aufschlägt. Ob Paule auch am Samstag zur Startformation gehören wird, konnte oder wollte er uns aber nicht sagen. Wir lassen uns überraschen.

Bei uns steht erfreulicherweise der komplette Stammkader zur Verfügung. Vor ein paar Monaten hätten wir darauf nicht viel Geld gesetzt, aber nach einer erfolgreichen Vorbereitung mit Titeln bei den Bezirksmeisterschaften und dem PMTR Team-Cup sieht die Sache mittlerweile durchaus vielversprechend aus! Der wahre Formcheck steht dann aber am Samstag an, wenn endlich wieder die rote Asche in die weißen Tennissocken gebrannt wird! Die Waschmaschine wird sich freuen, aber noch viel mehr freuen wir uns auf den Saisonstart!

Auf geht's Männer!

Euer Rudi

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 1 und 7?