bottrop.sport

Drei Clubtitel für Julius Metz

Der TC Feldhausen ermittelte seine Vereinsmeister

Bereits am 3. September führte der TC Feldhausen auf seiner Anlage an der Schloßgasse die Endspiele der diesjährigen Clubmeisterschaft durch.

Beste Stimmung nach dem Finale im Herren-Doppel.

Bei herrlichstem Tenniswetter ließen es sich rund 50 Zuschauer nicht nehmen, dieser Veranstaltung einen würdigen Rahmen zu geben. Neben den attraktiven, hochklassigen und spannenden Spielen wurde auch Kaffee, Kuchen und Grillwurst mit Brötchen auf Vereinskosten angeboten. „Auf diesem Wege möchte sich der TC Feldhausen bei allen Besuchern, insbesondere bei den zahlreich erschienen Nicht-Vereinsmitgliedern, herzlich bedanken“, so Pressewart Christian Schwiegert.

Die Titel der Clubmeister gingen an Julius Metz (Herren-Einzel), Simone Klosta (Damen-Einzel), Laura Hörstgen/Winja Poggenmöller (Damen-Doppel), Julius Metz/Thomas Lüttig (Herren-Doppel), Berni Röhling/Helmut Hornig (Herren-Doppel 30) und Winja Poggenmöller/Julius Metz (Mixed).

U15-Nachwuchs kann glänzen

Auch im Nachwuchsbereich vermeldete der TC Feldhausen eine positive Entwicklung. Die U15-Jungs spielten sich ungeschlagen durch die Saison und sicherten sich mit drei Siegen und einem Remis den Gruppensieg in der Turnierrunde. Die Herren der Hobbyrunde beendete die Spielzeit als Dritter der Gesamtwertung.

Text: TC Feldhausen

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 2 und 9?