bottrop.sport

Dritter Sieg für die U18-Jungs

Verbandsliga-Team des TV Blau-Weiß hält weiter Kurs

Die U18-Junioren des TV Blau-Weiß Bottrop halten in der Verbandsliga weiterhin Kurs auf den Klassenerhalt. Gegen den TuS Breitscheid feierten sie im vierten Spiel den dritten Sieg.

Tom te Heesen gewann das Einzel an Position vier ebenso souverän wie die Teamkollegen.

TV Blau-Weiß Bottrop – TuS Breitscheid 6:0
(U18-Junioren, Verbandsliga)

Als Favorit hatten die Blau-Weißen den TuS Breitscheid auf ihrer Tennisanlage empfangen, denn die Gäste waren noch ohne Erfolgserlebnis und mit gerade einmal einem Matchpunkt auf der Habenseite nach Bottrop gereist. Es sollten an diesem Spieltag nicht mehr werden, zu dominant traten die Talente aus dem Stadtgarten auf.

Gegen die Standard-Besetzung der Gäste hatten Anton Steffen (6:3, 6:0), Jakob Steffen (6:0, 6:1), Mika Lassak (6:0, 6:2) und Tom te Heesen (6:2, 6:3) nur wenig Mühe und sorgten so schon in den Einzeln für die Entscheidung. In den bewährten Formationen schraubten Steffen/Steffen (6:2, 6:3) und Lassak/te Heesen (6:2, 6:1) das Ergebnis dann sogar noch auf 6:0.

Mit nun drei Saisonsiegen belegt der TV Blau-Weiß nach vier Partien den dritten Tabellenplatz und hat damit allerbeste Chancen auf den Klassenerhalt. In zwei Wochen (6. Juni) geht es dann mit der Partie gegen die punktgleiche Spielgemeinschaft aus Moers weiter, dann könnte das Punktekonto noch weiter aufgestockt werden.

Text: Henning Wiegert

 

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.