bottrop.sport

Feldhausen kürt seine Clubmeister

Gute Stimmung zum 40. Vereinsjubiläum

Am 08./09. September fanden die Endspiele der vereinsinternen Clubmeisterschaften des Tennisclubs Feldhausen statt. Bei allerbestem Tenniswetter war die Anlage an der Schloßgasse gut besucht und so konnte auch auf das 40. Jubiläum angestoßen werden.

Julius Metz und Carsten Esser (r.) bestritten das Herren-Endspiel. Es gratulieren der Vorsitzende Thorsten Poggenmöller (l.) und Sportwart Stephan Raab. Foto: TCF

Es wurden die Clubmeister in sechs Wettbewerben ausgespielt. So konnte sich bei den Herren der Altersklasse Ü30 Franz Kleimann und bei den Herren in der offenen Klasse Julius Metz durchsetzen. Die Damen Ü50 hat Anneliese van der Wurp für sich entschieden. Bei den Damen der offenen Klasse siegte Veronika Kläsener. Die Herren Ü50 hat Christian Schwieger für sich entschieden. Bei der offenen Damen-Doppelkonkurrenz siegten Christiane Sass mit Sonja Fechner-Bolz. Die noch ausstehenden Endspiele der Wettbewerbe im Mixed und Herren-Doppel werden noch bis zum Ende der Saison nachgeholt.

Bei der Siegerehrung zeigte sich TCF-Sportwart Stephan Raab erfreut über die rege Teilnahme von über 120 Meldungen bei den diesjährigen Clubmeisterschaften. Durch die gut besuchte Tennisanlage erhielt auch die Übergabe der acht gespendeten Sonnenschirme durch Herrn Wissing von der Vereinten Volksbank einen würdigen Rahmen. 

Im Rahmen der Endspiele der Clubmeisterschaften feierte der TC Feldhausen auch sein 40. Vereinsjubiläum. Am 31. Januar 1978 hatten sich einst 17 tennisbegeisterte Enthusiasten in der Gaststätte “Lenk-Bauer” in Feldhausen eingefunden, die erste Satzung des Vereins niedergeschrieben und mit ihrer Unterschrift den Verein TC Feldhausen e.V. gegründet. Beachtenswert ist die Tatsache, dass zu diesem Zeitpunkt an eine Platzanlage für den jungen Verein noch nicht zu denken war. Weitere 14 Jahre sollten vergehen, bis der offizielle Spielbetrieb auf der vereinseigenen Anlage an der Schloßgasse in Feldhausen endlich aufgenommen werden konnte. Heute zählt der Verein mehr als 170 Mitglieder, die das Jibiläum am Wochenende gebührend feierten.

Text: TC Feldhausen

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 1 und 1.