bottrop.sport

Holiday Open starten am Sonntag

Der letzte Test vor den Stadtmeisterschaften steht ab Sonntag auf dem Programm. Die Tennisspieler geben sich bei den HUK-Coburg Holiday Open auf der Anlage des TC Waldhof die Ehre. In insgesamt sechs Disziplinen wird bis zum 10. August aufgeschlagen.

Christian Müller strebt nach dem Titel bei den Herren 30.

Top besetzt ist das Feld in der offenen Klasse der Herren. Mit Bezirksmeister Julian Schulte und seinen Waldhöfer Teamkollegen Matthias Merkel und Jan-Rudolph Möller sind drei Niederrheinligaspieler dabei. Frank Zwickl jr. vom TV Blau-Weiß möchte in die Waldhof-Phalanx einbrechen. Da Titelverteidiger Christian Schmitke nicht am Start ist, wird es auf jeden Fall einen neuen Sieger in 2012 geben.

Damen: Favoritenrolle für Wiebke Hamel

Mit Wiebke Hamel schlägt die amtierende Stadtmeisterin bei den Damen auf.  In Abwesenheit von Titelverteidigerin Corina Scholten und Vorjahresfinalistin Julia Lazareck dürfte ihr die Favoritenrolle zugeschrieben werden können.

Christian Müller startet als Favorit in das nur zehn Spieler umfassende Feld der Herren 30. Nach seiner Finalniederlage im letzten Jahr gegen Mirco Heinzinger, der in diesem Jahr nicht am Start sein wird, ist der Titelgewinn für Müller auf heimischer Anlage möglich.

Chantal Mikolaiczak und Kim Fee Becker-Salewski gelten als Favoritinnen bei den Damen 30. Mit ihnen dürfte sich vor allem Angela Rother um den Titel streiten.

Herren 40: Ausgeglichenes Feld

Das vielleicht ausgeglichenste Feld stellen die Herren 40. Mit Titelverteidiger Michael Schön, Vorjahresfinalist Oliver Ehlert und den bekannten Gesichtern Jürgen Bannasch, Andreas Karls, Mike Dierig und Frank Zwickl sen. ist alles vertreten, was in Bottrop Rang und Namen hat.

Mit nur acht Teilnehmern stellen die Herren 50 das kleinste Teilnehmerfeld. Angeführt Detlef Lakomy und Carsten Fritzsche ist aber auch dieses Feld gut besetzt.

Gespielt wird in der Gruppen und auf  Zeit. Wer beim Abpfiff nach 45 Minuten durch Turnierleiter Stefan von Klopmann vorne liegt, gewinnt das Match. Los geht es am Sonntag ab 10:45 Uhr.

Die Ansetzungen und Gruppeneinteilungen finden sich auf www.tc-waldhof-bottrop.de.

Text: Max Lazar

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.