bottrop.sport

70er springen an die Tabellenspitze

Im Volkspark batenbrock schlagen in diesem Sommer vier Mannschaften auf. Das besondere dabei: Alle Teams schlagen in der Bezirksliga oder höher auf. So hoch spielten die Rot-Weißen noch nie. Zum Auftakt konnten zwei Siege bejubelt werden. Die Herren 70 grüßen nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze.

Mit den Herren 55 fuhr Günther Hommen einen Sieg zum Saisonauftakt ein.

Herren 70 – TV Rellinghausen 6:0
(1. VL, Gr. A)

Einen Traumstart erwischten die Herren 70 am Dienstag in der 1. Verbandsliga. Sie ließen dem TV Rellinghausen keine Chance und gewannen glatt mit 6:0. Dabei gaben die Mannen um die Nummer eins Werner Ridder keinen Satz verloren und grüßen nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze.TC Rot Weiß Bottrop – TC Rellinghausen 6 : 0

TC Schellenberg – Damen 50 9:0
(BL)

Gleich drei Stammkräfte mussten die Damen 50 des TC Rot-Weiß gegen den TC Schellenberg ersetzen – zu viele, um einen Erfolg einzufahren. Die Gastgeberinnen waren überlegen und sicherten sich einen 9:0-Erfolg. Pech hatten Anne Terwelp und Hildegard Stein und Gabiele Rühmer, die jeweils im Match-Tie-Break unterlagen.

Herren 55 – Werdener TB 7:2
(BL)

Erst nachträglich erhielten die Herren 55 einen Startplatz in der Bezirksliga und sie rechtfertigten diesen gleich zum Saisonauftakt. Gegen den Werdener TB feierten die Herren einen 7:2-Erfolg. Einzig Klaus Bürger und Günter Burda hatten im Einzel das Nachsehen. Ansonsten feierten die Rot-Weißen klare Siege und sicherten sich auch alle drei Doppel.

TC Helene 1932 – Herren 65 5:1
(BL)

Ein 3:3-unentschieden wäre möglich gewesen, doch es hat nicht sollen sein. Die Herren 65 mussten sich am Dienstag dem TC Helene mit 5:1 geschlagen geben, hatten dabei aber gleich zwei Mal im Match-Tie-Break das Nachsehen.Ein klarer, ungefährdeter Sieg und die Tabellenführung für die Top-Mannschaft des TC-Rot Weiß.

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 9 und 2?