bottrop.sport

Krichel sorgt für Sensation

Der Stadtwälder besiegte Alexander Zeller im Viertelfinale

Leonard Krichel steht im Viertelfinale der Bezirksmeisterschaften. Nach einem dramatischen Match über zwei Tage setzte sich der Stadtwälder im dritten Satz gegen den Essener Alexander Zeller durch und trifft nun am heutigen Freitag auf Stadtmeister Christian Schmitke. Und auch sonst sind die Bottroper auf Finalkurs.

Leonard Krichel steht im Viertelfinale und trifft nun auf Christian Schmitke. Foto: bottrop.sport

Nachdem das Match zwischen Leonard Krichel und Alexander Zeller (TC Bredeney) nach 7:5 und 4:6 am Mittwoch wegen Dunkelheit abgebrochen worden war, trafen sich beide Akteure am Donnerstag wieder, um im dritten Satz das Ticket für das Viertelfinale auszuspielen. Und es gelang dem Stadtwälder Leonard Krichel den entscheidenden Satz mit 6:4 für sich zu entscheiden. Nun kommt es am heutigen Freitag um 18 Uhr zum Duell mit dem Waldhöfer Christian Schmitke. Der Sieger trifft dann im Halbfinale auf den an zwei gesetzten Dominik Thomas.

Im zweiten Halbfinale kommt es zur Neuauflage des Vorjahresfinales zwischen Tobias Sprenger und Titelverteidiger Julian Schulte. Während sich Julian Schulte problemlos gegen Patrick Merckx (TC Helene) durchsetzen konnte, ging es für Tobias Sprenger gegen Frank Zwickl jr. über drei Sätze. Mit 6:7, 6:4 und 7:6 entschied der Stadtwälder das enge Duell für sich. "Es war das erwartet enge Match. Ich bin mit meinem Spiel für den frühen Zeitpunkt der Saison zufrieden. Gegen Julian werde ich mich noch steigern müssen, fürchte aber, dass ich schon körperliche Substanz verloren habe", so Sprenger nach seinem Erfolg.

Bei den Herren 30 winkt ein Bottroper Endspiel. Christian Müller, der bereits am Mittwoch in das Halbfinale einzog, hat ebenso gute Chancen auf einen Platz im Endspiel wie Fabian Mies, der sich im Viertelfinale souverän gegen Hieronymus Hartung (TC Helene) durchsetzte und nun am Samstag auf  Udo Schürmann (TC Schellenberg) trifft.

Vereinsduell im Halbfinale der Damen 30

Zu einem Bottroper Halbfinale kommt es bei den Damen 30. Hier treffen die Vereinskolleginnen Olivia Holz und Kim Becker-Salewski vom TC Blau-Gelb Eigen aufeinander. Während sich Becker-Salewski souverän mit zwei Siegen den ersten Platz in der Gruppenphase sicherte, musste sich Olivia Holz einmal geschlagen geben, erreichte aber als Tabellenzweite das Halbfinale.

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.