bottrop.sport

Närrische Tennisdamen

Bis in die Abendstunden wurde beim TC Eigen-Stadtwald gefeiert

Tolle Kostüme, Riesenstimmung, ein klasse Buffet und super Musik: Der traditionelle Altweiberball der Bottroper Tennisvereine war in diesem Jahr wieder einmal beim TC Eigen-Stadtwald zu Gast und entpuppte sich erneut als Format mit Erfolgsgarantie.

Bis in den späten Abend wurde gefeiert. Foto: TC Eigen-Stadtwald

Ab 16 Uhr schallte ein kräftiges Helau durch das Clubhaus des TC Eigen-Stadtwald. Unter der Regie von Gabi Sprenger hatten die Damen 50 des Vereins im Vorfeld die Weichen für einen närrischen Altweiber-Donnerstag gestellt und unter anderem ein vielfältiges Büfett vorbereitet. Rund 120 Damen aus befreundeten Vereinen aus ganz Bottrop folgten dem Ruf und feierten ausgelassen bis in die späten Abendstunden.

DJ Thorsten heizte die Damen so richtig ein und Kunterbunt war es sowieso. Das Motto „Butterfly“ wiederholte sich als Deko im ganzen Clubhaus und auch das Prinzenpaar Heiko I und Sonja I gaben sich die Ehre. Sie tanzten mit Rollatoren durch das Clubhaus unter dem Motto „Turne bis zur Urne“. „Es war eine tolle Stimmung bis spät in den Abend hinein“, freute sich Gabi Sprenger über einen gelungenen Altweiberball.

Im nächsten Jahr sind dann die Damen des TC Waldhof Gastgeber und bereiten dei Bühne für die nächste närrische Party der Bottroper Tennis-Weiber.

Text: TC Eigen-Stadtwald

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 2 und 4?