bottrop.sport

Nur Gewinner beim Oldie-Cup

Beim Doppelturnier im Stadtgarten wurde wieder für den guten Zweck gespendet

Am Samstag (03.08.) ging beim TV Blau-Weiß Bottrop die zehnte Auflage des Oldie-Cups zu Ende. Gewinner waren dabei nicht nur die 48 Doppel, sondern auch die Kindergartenkinder der Hope Nursery School in Ruanda, für die auch diesmal eine ordentliche Spendensumme zusammenkam.

Hinter den insgesamt 96 Männern und Frauen, die in vier Gruppen am Oldie-Cup teilnahmen, lagen am Samstag zehn ereignisreiche und gesellige Tage. Wie gewohnt war die Anlage bei allen Spielen gut besucht, stets wollten viele Zuschauer live dabei sein, wenn Bottroper und Kirchhellener Tennis-Urgesteine im Stadtgarten aufeinandertrafen.

Dank des Sponsors, der Dekra, konnten die Aktiveb schon am Abend der Auslosung eine erste kleine Party feiern: Es gab Currywurst und Freibier. Danach gab es allerdings erstmal große Hitze, die von den meisten mit großer Tapferkeit und ja, auch einer Spur Unvernunft, ertragen wurde. So mussten am Ende nur wenige Spiele aufgrund der Temperaturen verlegt werden.

Keine Probleme also für Turnierleiter Bernd Hillebrand, der wieder alle terminlichen Sonderwünsche mit großer Geduld zu erfüllen versuchte. Am Ende hatten fast alle die vorgesehen drei Partien gespielt und auch diesmal fand sich wieder ein Gesamtsieger. Die Spielerinnen und Spieler des Teams „US Open“ durften sich über den erstmalig vergebenen Wanderpokal freuen.

Beim Oldie-Cup gab es auch 2019 nur Gewinner. Foto: Berkenbusch (TVBW)

Die eigentlichen Gewinner des Turniers waren aber auch diesmal wieder die Kindergartenkinder der Hope Nursery School in Ruanda. Margret Zerres vom Vorstand des Fördervereins war zur Siegerehrung gekommen und dankte den Teilnehmern am Oldie-Cup für ihre Bereitschaft, einen Teil des Startgelds für den guten Zweck zu stiften und auf Präsente und Preise zu verzichten. Der endgültige Kassensturz ist noch nicht erfolgt, voraussichtlich wird der Förderverein aber mit knapp 1000 Euro seinem Ziel, den etwa 130 Kindern in Ruanda statt eines Provisoriums demnächst einen richtigen Kindergarten zu bauen, wieder ein Stück näherkommen. Der Förderverein hat bereits Gelder für Baumaterial überwiesen, der Baubeginn steht kurz bevor.

Stadtmeisterschaften 2019

Mit den Stadtmeisterschaften vom 31.08. bis 22.09. nähert sich das nächste Turnierhighlight mit großen Schritten. Meldeschluss ist am 26. August.

Nach der Siegerehrung auf dem Centercourt ließ Herbert Stockhausen in gewohnt humorvoller Art die letzten zehn Turniertage noch einmal Revue passieren, bevor die Tennisspieler zum Buffet eilten, wo ein Spanferkel und viele leckere Beilagen auf die Gäste warteten. Abgerundet wurde der Abend dann mit Live-Musik, für die Ludger Jaskolla an der Gitarre sorgte. Und auch diesmal ließen es sich viele Tennisspieler nicht nehmen, einige bekannte Volkslieder lautstark zu begleiten. Auch das ist inzwischen eine Tradition, die beim Oldie-Cup nicht mehr wegzudenken ist.

Text: TV Blau-Weiß Bottrop

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 4 und 5?