bottrop.sport

Nur wenige Punkte fehlten

Herren 60 des TC VfB Kirchhellen verpassen den Aufstieg knapp

Die Herren 60 des TC VfB Kirchhellen haben den Aufstieg in die Bezirksliga um Haaresbreite verpasst. Am Ende machte die knappe 4:5-Niederlage gegen den TV Kray den Unterschied. Dennoch zeigte man sich an der Utschlagstraße zufrieden mit dem Saisonergebnis.

Die Herren 60 des TC VfB Kirchhellen.

Im Spitzenspiel gegen den TV Kray verlor man auf der eigenen Anlage mit dem knappsten aller erdenklichen Ergebnisse mit 4:5. Nach Abwicklung der Einzel stand es 3:3. Demzufolge mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Diese waren an Spannung nicht zu überbieten: Alle 3 Doppel wurden im Match-Tiebreak entschieden. Doch da lediglich das dritte Doppel in der Besetzung Schönhaber/Meyers mit 10:5 einen Punkt holen konnte und die beiden ersten Doppel mit 4:10 und 5:10 an Kray gingen, stand am Ende die bittere Niederlage. werden mussten.

Im kompletten Saisonverlauf wussten vor allem zwei Spieler besonders zu überzeugen. Paul Psilias und Walter Meyers gewannen alle ihre fünf Einzel und leisteten damit auch einen wesentlichen Beitrag zu dieser erfolgreichen Saison. „Wenn die Truppe in 2015 in der Formation zusammen bleibt, ist ihr im nächsten Jahr einiges zuzutrauen“, ist sich Pressewart Benno Schönhaber sicher.

Die Saisonergebnisse:  

TC VfB - Rellinghausen 6:3

TC VfB - Kettwiger 5:4

TC VfB - TV Kray 65/05 4:5

TC VfB - SGN Skigemeinschaft 5:4

TC VfB - LSG Essen II 9:0

Text: TC VfB Kirchhellen

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 6 und 6.