bottrop.sport

Tennis für den guten Zweck

Schon zur Tradition geworden ist das Tschernobyl-Turnier auf der Anlage des TC Waldfriede. Am Sonntag ist es wieder so weit. Dann wird auf der Anlage an der Herderstraße für den guten Zweck aufgeschlagen. Alle Spenden kommen der Region in der Ukraine zu Gute.

Franz Lach und die Teilnehmer des letzten Jahres

"Wir wollten etwas gutes tun", erinnert sich Sportwart Franz Lach. Am Sonntag um elf Uhr startet das Tschernobyl-Turnier in die nächste Auflage. Alle Tennisbegeisterten können im Doppel oder Mixed teilnehmen. "Wir werden mehrere Runden spielen, solange bis alle platt sind", freut sich Franz Lach auf das Turnier. Die fünf Euro Startgebühr, sowie alle Spenden kommen der Region um Tschernobyl zu Gute. Während sich Franz Lach um das Sportliche kümmert, sind die Frauen des TC Waldfriede für das Gesellige zuständig. Kuchenspenden und Gegrilltes werden für das leibliche Wohl sorgen, Sachspenden werden gerne entgegengenommen. Außerdem wird eine Tombola stattfinden, auch hierfür werden noch Spenden gesucht. Wer am Sonntag nicht teilnehmen kann, aber trotzdem spenden möchte, kann dies unter der Kontonummer 900 63 39 bei der Stadtsparkasse Gladbeck, Bankleitzahl: 424 500 40 tun.

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.