bottrop.sport

Wöller-Cup wirft seine Schatten voraus

Dritte Auflage des Jugendturniers beim VfL Grafenwald

Vom 10. bis zum 12. August steigt beim VfL Grafenwald die dritte Auflage des Wöller-Cup. In den Altersklassen U11 bis U18 schlägt dann der Nachwuchs am Sensenfeld auf. Mit knapp 30 Anmeldungen liegt die Teilnehmerzahl noch unterhalb der Anzahl aus dem Vorjahr. „Wir hoffen aber, dass in der kommenden Woche noch weitere Meldungen folgen“, so Abteilungsleiter Ralf Scholz Meldeschluss ist erst am Freitag in einer Woche (3. August).

Die Sieger beim Wöller-Cup 2011.

Seit der Erstauflage des Wöller-Cups 2010 hat sich das Nachwuchsturnier im Tenniskalender etabliert. Das letzte Ferienwochenende wird als Termin von den Teilnehmern gut angenommen und zieht nicht nur den Nachwuchs aus Bottrop, sondern auch aus den umliegenden Städten an. „Wenn sich das Turnier noch weiter etabliert, werden wir sicher auch noch mehr Teilnehmer hier in Grafenwald begrüßen können“, hofft Ralf Scholz. Gespielt wird bei den Jungen und Mädchen in den Altersklassen U11, U14, U16 und U18. Dabei werden entsprechend der Meldezahlen in einer Gruppenphase die Halbfinalisten ermittelt, sodass jeder Teilnehmer mehrere Spiele im Turnierverlauf absolvieren kann.

Das Nenngeld für das Turnier beträgt 12 Euro (Barzahlung: 15€) und enthält auch einen Verzehrgutschein. Als Besonderheit können Nachwuchsspieler, die ihr Konto bei der Sparkasse haben, beim Nenngeld sparen. Gegen Vorlage der S-Club-Karte wird bei Turnierantritt die Hälfte der Anmeldegebühr erstattet. Die Bälle werden vom Ausrichter gestellt. Als Preis winken den Siegern Sachgewinne und Pokale. Die Anmeldung erfolgt über das Turnierportal TVPro-Online.

Weitere Informationen:

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 8 und 2.