bottrop.sport

Zahn Jahre Oldie-Cup im Stadtgarten

Vom 24. Juli bis 3. August wird beim TV Blau-Weiß im Doppel aufgeschlagen

Am vergangenen Wochenende wurden beim TV Blau-Weiß Bottrop die Sieger beim Wilczok-Pokal geehrt, ab dem kommenden Mittwoch steht im Stadtgarten das nächste Tennis-Großereignis auf dem Plan. Vom 24. Juli bis zum 3. August wird der Oldie-Cup ausgespielt. Es ist bereits die zehnte Auflage des Doppelturniers, zu dem erneut über 100 Spielerinnen und Spieler erwartet werden.

Herbert Stockhausen, Bernd Hillebrand und Hans-Peter Aust freuen sich auf die 10. Auflage des Oldie-Cups.

„Gleich der erste Aufschlag war ein Volltreffer“, erinnert sich Herbert Stockhausen an die erste Auflage des Oldie-Cups vor zehn Jahren. Die Spielerinnen und Spieler waren vom ersten Moment an begeistert von der Stimmung im Stadtgarten und dem Modus des Doppelturnieres für die Altersklassen Damen 50+ und Herren 60+. „Bei der Zusammensetzung der Mannschaften achten wir auf möglichst homogene Spielpaarungen. Das ist nicht nur unsere Philosophie, sondern sicher auch ein Erfolgsrezept“, erklärt Stockhausen. Und so wurden die anfänglichen Pläne, das Turnier nur alle zwei Jahre auszutragen, auf Initiative der Teilnehmer schnell verworfen und seitdem hat der Oldie-Cup seinen festen Platz im Bottroper Tenniskalender. Auch in 2019 kalkuliert das Organisationsteam, zu dem neben Herbert Stockhausen auch Hans-Peter Aust und Bernd Hillebrand gehören, wieder mit rund 100 Spielerinnen und Spieler. Ein Novum: Nach aktuellem Stand haben sich mehr Frauen als Männer in die Meldelisten eingetragen.

Um das Turnierangebot attraktiv zu gestalten, stellt der TV Blau-Weiß auch diesmal wieder ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine. Eingeläutet wird das Turnier erneut am Dienstagabend vor dem ersten Spieltag mit einem Eröffnungsumtrunk und Currywurst im Clubhaus. Neben einem ersten gemütlichen Beisammensein werden dann die Spielgruppen präsentiert und das Regelwerk nochmals erläutert.

Fester Programmbestandteil wird zudem wieder ein Mixed-Tag sein. Angelehnt an das Wimbledon-Turnier ist dann auch weiße Tenniskleidung wieder gerne gesehen. Dazu serviert die Gastronomie Erdbeeren mit Schlagsahne und ein Glas Sekt auf Kosten des Hauses. Möglich macht dies erneut die großzügige Unterstützung der Dekra, die die Traditionsveranstaltung im dritten Jahr als Titel-Sponsor unterstützt. Turnierleiter Herbert Stockhausen ist schließlich im Rahmen des Abschlussabends mit der Siegerehrung wieder als Entertainer gefragt, wenn es ihm obliegt die elf Turniertage aufzuarbeiten. Beim anschließenden Buffet mit musikalischer Begleitung gilt es dann den Oldie-Cup gemeinschaftlich ausklingen zu lassen. Und in guter Tradition wird auch in diesem Jahr wieder ein soziales Projekt unterstützt. „Wir werden wieder für den Kindergarten in Ruanda zu spenden“, erklärt Hans-Peter Aust.

Interessierte Doppelpaarungen können sich noch bis zum 23. Juli telefonisch unter 02041/23901 oder persönlich im Clubheim des TV Blau-Weiß Bottrop für den Oldie-Cup 2019 anmelden. Weitere Informationen auch unter www.tvbw-bottrop.de.

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.