bottrop.sport

Zehn Talente starten in Essen

Am Montag und Dienstag werden die Jugend-Bezirksmeister ermittelt

Kurz vor Ferienende werden am Montag und Dienstag auf den Außenplätzen am TVN Tennis-Zentrum in Essen die Jugend-Bezirksmeister ermittelt. Auch zehn Bottroper Talente sind mit dabei. Bereits am Sonntag findet ein Bambini-Turnier für die Altersklassen U8 und U9 statt.

Lucia Schuknecht erhält starke Konkurrenz aus Essen.

Besonders im Feld der U12-Juniorinnen sind die Bottroper Farben stark vertreten. Neben Stadtmeisterin Lucia Schuknecht (TV Blau-Weiß), die zu den Mitfavoritinnen auf den Titel zählt, haben auch Amelie Meyer und Katja Stucki vom TC Blau-Gelb Eigen sowie Alina Walsch (VfL Grafenwald) und Rieke Becker (TV Blau-Weiß) ihre Meldung abgegeben. Damit kommen fünf der acht Starterinnen aus Bottrop. Doch die Konkurrenz, die der ETUF aus Essen mit Karlotta Seidelmann, Valerie Reimann und Sophie Schneider ins Rennen schickt, wird den Bottroper Talenten alles abverlangen.

Für die Altersklassen U16 und U14 gingen beim Tennis-Bezirk 5 insgesamt nur neun Meldungen ein, sodass beide Konkurrenzen zusammengelegt wurden. Hier schickt der TV Blau-Weiß Xenia Kaufmann und Letizia Lauer ins Rennen. Bei den U10-Mädchen ist Nicole Radeva (TC Blau-Gelb Eigen) mit von der Partie.

In den Junioren-Konkurrenzen richten sich die Blicke allen voran auf Noah Borges (TC Waldhof), der sich über die Bezirksmeisterschaften das Ticket für die Verbandsmeisterschaften in der Altersklasse U16 sichern möchte. Bei den U14-Jungs wird der TV Blau-Weiß neben Leonard Grönner auch durch Tilko Becker vertreten.

Bereits am Sonntag findet in Essen ein „Bambini-Turnier“ für die Altersklassen U9 und U8 statt. Einzige Bottroper Starterin ist Arabella Kaufmann (TV Blau-Weiß).

Text: Henning Wiegert

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 8 und 5?