bottrop.sport

VfB und TSSV starten perfekt

Nur Olympia Bottrop geht beim Verbandsliga-Start leer aus

Mit zwei Siegen und einer Niederlage starteten die Verbandsligisten in die neue Saison. Der TSSV Bottrop und der VfB Kirchhellen feierten zum Auftakt deutliche Siege, lediglich der Aufsteiger des DJK Olympia Bottrop musste sich geschlagen geben.

Verbandsliga: Perfekter Saisonstart für Kirchhellen

Rainer Blüm und der VfB Kirchhellen ließen nichts anbrennen.

BSV GW Wesel-Flüren – VfB Kirchhellen 2:9
(Verbandsliga)

Perfekter Saisonstart aus dem Stegreif für die Verbandsliga-Herren des VfB Kirchhellen. Niemand wusste, wo man steht, denn echte Trainingseinheiten konnten vorab nicht absolviert werden. Die Kombination Lindemann/Blüm hatte es als Spitzendoppel beim VfB auch noch nicht gegeben. Aber alle Skepsis war überflüssig, denn die Kirchhellener spielten von Beginn an, als hätte es eine Pause nie gegeben. Zwar mussten sich Mann/Schuster dem Weseler Spitzendoppel glatt geschlagen geben, aber ebenso deutlich siegten Lindemann/Blüm als neues Spitzenduo. Da auch Anton/Blies nach umkämpften fünf Sätzen die Oberhand behielten, gelang der Start, wie ihn die Gegner traditionell fürchten.

In den Einzeln wuchs die Überlegenheit der Gäste weiter. Lediglich Blies musste sich in drei Sätzen geschlagen geben, aber ansonsten gab der VfB nur noch zwei Sätze ab – Saisonstart eindrucksvoll geglückt. Schützen- und Brezelfest können also kommen.

Punkte: Lindemann/Blüm 1:0, Mann/Schuster 0:1, Blies/Anton 1:0, Lindemann 2:0, Blüm 2:0, Blies 0:1, Mann 1:0, Schuster 1:0, Anton 1:0.

TSSV Bottrop - TTV Falken Rheinkamp 9:4
(Verbandsliga)

Den Grundstein zum Auftaktsiege legten die Fuhlenbrocker schon in den Doppeln, in denen nur ein Satz verloren ging. Mit der 3:0-Führung im Rücken lief es auch in den Einzeln rund. Zwar unterlag Spitzenspieler Bartosz Surzyn sein erstes Einzel und auch sonst ging es teilweise eng zu, doch der TSSV ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und so stand am Ende der verdiente 9:4-Sieg.

DJK Olympia Bottrop - Kempener LC 2:9
(Verbandsliga)

Die Verbandsliga-Premiere ging daneben: Die Olympioniken mussten sich in eigener Halle dem Aufstiegsfavoriten des Kempener LC mit 2:9 geschlagen geben. Die Punkte für die Boyer holten die Mackenberg-Zwillinge Sven und Marvin im Doppel sowie Kapitän Matthias Siebert im Einzel.

Text: Henning Wiegert / VfB Kirchhellen

Kommentare (0)

Was ist die Summe aus 3 und 7?