bottrop.sport

Kirchhellen wahrt die weiße Weste

NRW-Liga: 9:6-Erfolg bei der SG Heisingen

Die Tischtennisherren des VfB Kirchhellen bleiben auch am dritten Spieltag in der NRW-Liga ungeschlagen. Mit einem knappen 9:6 setzten sie sich beim bisher ebenfalls ungeschlagenen Aufsteiger der SG Heisingen durch. Die fünfte Mannschaft hatte dagegen erneut das Nachsehen.

Maurice Mann trug in Heisingen wichtige Punkte bei.

SG Heisingen – VfB Kirchhellen 6:9
(NRW-Liga)

Wieder einmal sorgten die starken Doppel des VfB Kirchhellen für einen guten Beginn und eine 2:1-Führung. Dabei hätten neben Lindemann/Mann und Blies/Anton fast auch noch Blüm/Mann gewonnen, doch sie hatten in der Verlängerung des fünften Satzes das Nachsehen. Während gegen die Heisinger Nummer eins an diesem Abend kein Kraut gewachsen war, trumpften Lindemann und Maurice Mann gegen die Nummer zwei auf, in der Mitte punkteten Marius Mann und André Blies jeweils gegen die Nummer vier – es konnte sich bis zum 6:6 also keine Mannschaft absetzen. Aus der geschlossenen Teamleistung ragte Sascha Schuster heraus, der unten zweimal siegte. Matchwinner war jedoch Reinhold Anton, der nach einem 0:2-Rückstand das Ruder zum Gesamterfolg noch herumriss. Mit diesem Erfolg bleibt der VfB Kirchhellen unter den Top drei in der NRW-Liga und freut sich schon jetzt auf das kommende Duell gegen den TTC Herne-Vöde vor heimischem Publikum.

TTV Hervest Dorsten III – Herren IV 7:9
(1. Kreisklasse)

Eigentlich hatte der VfB Kirchhellen das Spiel jederzeit im Griff und ging folgerichtig mit 7:3 in Führung, aber irgendwie vergaß man dann den Sack zuzumachen, sodass man sich nicht hätte beschweren dürfen, wenn man am Ende mit 7:9 verloren hätte. Dann aber zeigte Ersatzmann Kellermann bei seinem Fünfsatzsieg gute Nerven und das Schlussdoppel hatte nach 0:2-Rückstand beim Erfolg in der Verlängerung auch das Glück des Tüchtigen.

Punkte: Riedel/Burmester 2:0, Olschewski, G./Stenzel 0:1, Olschewski, D./Kellermann 1:0, Olschewski, G. 1:1, Riedel 1:1, Burmester 1:1, Olschewski, D. 0:2, Stenzel 1:1, Kellermann 2:0.

TTV GW Schultendorf VII - Herren V 9:7
(2. Kreisklasse)

Eine höchst ärgerliche Niederlage für die fünfte Mannschaft, die weiter auf den ersten Saisonsieg warten muss.

Alle Ergebnisse vom Wochenende in der Übersicht: click-TT

Texte: Ralph Stenzel (VfB Kirchhellen)

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 8 und 5.