bottrop.sport

Vorfreude auf die Heimpremiere

Kirchhellen will in der NRW-Liga nachlegen

Nach dem starken Auftakt beim 9:1-Erfolg über den Gast aus Rheinkamp will der VfB Kirchhellen vor heimischem Publikum in der NRW-Liga gegen Bochum nachlegen.

Die VfB-Herren freuen sich auf das erste Heimspiel.

Herren -  TT-Team Bochum 
(NRW-Liga, Sa., 18.30 Uhr, Vestisches Gymnasium)

Nach dem perfekten Einstand in die Liga vor zwei Wochen, als man den Aufsteiger des  TTV Falken Rheinkamp auswärts mit 9:1 von der Platte putzte, will man nun auch Zuhause an die großen Erfolge des Vorjahres anknüpfen. Der Gegner aus Bochum ist eigentlich stark einzuschätzen, verlor sein Auftaktmatch mit zweifachem Ersatz jedoch deutlich. Der Tabellenführer aus Kirchhellen setzt derweil auf seine berühmte Doppelstärke und die mannschaftliche Geschlossenheit. Für die hoffentlich zahlreichen Fans bietet sich zudem die Möglichkeit, Neuzugang André Blies erstmals in Aktion zu sehen.

TSC Dorsten II - Herren II
(Kreisliga, Fr., 19:30 Uhr)

Nach der enttäuschenden 7:9-Niederlage im vorgezogenen Spiel gegen Gladbeck-Süd am vergangenen Montag, als man eigentlich immer führte, um am Ende mit leeren Händen dazustehen, geht es beim Aufsteiger in Dorsten um Wiedergutmachung. Jedoch haben sich die Dorstener gezielt verstärkt, um das Attribut der Fahrstuhlmannschaft abzulegen, während der VfB Kirchhellen noch nach seiner Stammformation sucht.

Herren III – TSSV Bottrop VI
(1. Kreisklasse, Fr., 19:30 Uhr, Vestisches Gymnasium)

Mit mehrwöchiger Verspätung geht nun auch die Saison für die „Dritte“ los. Da kommt zum Aufgalopp der Tabellenletzte gerade recht.

Herren V – TV Einigkeit Gladbeck II
(2. Kreisklasse, Fr., 19:30 Uhr, Vestisches Gymnasium)

Beide Teams verpatzten den Saisonstart und können die ersten Punkte sammeln, um nicht gleich unten reinzurutschen. Für Spannung ist entsprechend gesorgt.

Herren IV – TTC MJK Herten IV
(1. Kreisklasse, So., 10 Uhr, Vestisches Gymnasium)

Gegen den Topfavoriten aus Herten ist der VfB Kirchhllen nur Außenseiter, auch wenn er in der wenig aussagekräftigen Tabelle zunächst die Führung übernommen hat. Die Gäste haben sich einerseits verstärkt und bringen andererseits Spieler an die Tische, die dem Verein im vergangenen Jahr den Bezirksklassenaufstieg bescherten.

Herren VI – DJK Eintracht Erle IV
(Hobbyrunde, So., 10 Uhr, Vestisches Gymnasium)

Beide Mannschaften gewannen zum Saisonauftakt. Der Sieger wird sich erstmal oben festsetzen.

Texte: Ralph Stenzel (VfB Kirchhellen)

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 3 und 3.