bottrop.sport

Endspiele für den VC 90

Abstiegskampf in der Oberliga und der Bezirksliga

Für die Teams des VC Bottrop 90 geht es in der Oberliga und der Bezirksliga am Samstag um den Klassenerhalt. Für die Bottroper stehen am letzten Spieltag echt Endspiele auf dem Programm.

Damen: Ein Team, ein Ziel: Alles für den Klassenerhalt

Die VC-Mädels müssen noch einmal alle Kräfte mobilisieren.

TV Werne - VC Bottrop 90
(Damen, Oberliga)

Im letzten Spiel der Oberligasaison gastieren die Damen des VC Bottrop 90 beim Tabellennachbarn TV Werne, der zwei Punkte mehr auf dem Konto hat. Die Ausgangslage ist klar: Mit einem Sieg hält das Team aus eigener Kraft die Klasse und sichert sich somit auch das Ticket für ein weiteres Jahr in der Oberliga. Bei einer Niederlage droht die Relegation um den Klassenerhalt, wenn der USC Münster III seine Siegesserie auch gegen den Tabellenzweiten des TC Borken-Hoxfeld fortsetzt.

Die Partie in Werne dürfte derweil alles andere als ein Spaziergang werden. So setzte es im Hinspiel bereits eine knappe und umkämpfte 2:3-Niederlage für den VC 90. Ein ähnlich enger Spielverlauf ist auch diesmal zu erwarten, wobei die Bottroper Damen alles in die Waagschale werfen werden, um den wichtigen Auswärtssieg einzufahren. Fehlen werden Anna Röwer, Laura Ochs und Isa Svoboda.

Herren: Punkten im Fernduell

SV Blau-Weiß Aasee – VC Bottrop 90
(Herren, Oberliga)

Die Herren des VC 90 bestreiten ihr Endspiel derweil in Münster. Im Fernduell mit dem punktgleichen VV Humann Essen III, der sich im Rennen um den direkten Klassenerhalt in der leicht besseren Ausgangsposition befindet, sind die Bottroper noch einmal gefordert. Beim Tabellenfünften benötigen sie unbedingt etwas Zählbares, um die Abstiegsrelegation doch noch zu vermeiden. Es gilt selber einen Sieg einzufahren und mehr Punkt zu holen, als die Essener, die im Parallelspiel beim Tabellenzweiten des PTSV Bielefeld II antreten.

Damen II: Pflichtsieg für die Relegation

VC Bottrop 90 II – SG Suderwich
(Damen, Bezirksliga, Sa., 15 Uhr, DRH)

Auch die Damen II des VC 90 bestreiten ein Endspiel. Sie haben es allerdings gegen das Tabellenschlusslicht in der heimischen Dieter-Renz-Halle (Sa., 15 Uhr) selbst in der Hand, sich den Relegationsplatz zu sichern. Im Falle einer Niederlage könnte der TuS Herten II noch vorbeiziehen, der steht allerdings beim Tabellenzweiten des TC Gelsenkirchen II selbst vor einer schweren Aufgabe.

Texte: VC Bottrop 90 / Henning Wiegert

Kommentare (0)

Bitte addieren Sie 7 und 4.